Ohne Fachabitur und ohne Abitur studieren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie schon mehrfach gesagt wurde, ist ein Studium ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur oder Fachhochschulreif) in allen Bundesländern möglich, wenn man eine abgeschlossene Berufsausbildung und mehrjährige Berufserfahrung gesammelt hat. Das Studium ist dann in der Regel in einem der Ausbildung nahestehenden Studienfach möglich.

Außerdem erlauben oftmals künstlerische Hochschulen in begrenztem Umfang den Zugang zum Studium auch ohne Abitur, wenn man seine künstlerische Eignung nachweisen kann. Das ist aber üblicherweise ein sehr strenges Auswahlverfahren.

Für alle Infos rund zum Studium ohne Abitur empfehle ich dir diese Seite. Dort kann man auch die Bestimmungen der einzelnen Bundesländer aufrufen.

http://www.studieren-ohne-abitur.de/web/

Beste Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nachdem, was du studieren willst, kann es wege über eine (abgeschlossene) Lehre & Berufserfahrung zu Studieren. Nach deiner Lehre könntest du aber auch dein Abi nachholen über die BOS. Ist dann allerdings wieder ein Jahr Schulbank drücken ohne Geld zu verdienen und wird u.U. kein Spaziergang.

Mit etwas Berufserfahrung kannst du allerdings auch einen Techniker machen. Vielleicht ist das eine Option für dich. Ich glaube, du kannst mit dem Techniker auch (fachbezogen) Studieren wenn du das dann möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um für einen Studiengang ohne Abi / Fachabitur zugelassen werden zu können, musst Du bestimmte Bedingungen erfüllen.

Im Kunst- & Musikhochschulen gibt es z.B. Hochbegabten - Programme, die weit überdurchschnittlichen Talenten auch ein Studium ohne Abi ermöglichen, wenn man die entsprechenden Aufnahmeprüfungen besteht.

Eine weitere Möglichkeit ohne Abitur zu studieren gibt es für Berufserfahrene. Da musst Du aber mindestens eine abgeschlossene Berufsausbildung haben & danach noch mehrere Jahre in Deinem Beruf gearbeitet haben. Dann kannst Du versuchen über eine Aufnahmeprüfung einen Studienplatz in Deinem Fach- & Berufsbereich zu bekommen.

Weitere Möglichkeit: Ausbildung + Weiterbildung zum Meister oder Techniker, dann ist ggf. auch ein Studium in Deinem Fachbereich möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Boss0606
10.07.2017, 14:57

wie meinst du das mit musik und kunst ? wo kann ich so was machen ?

0

Es gibt ein paar Studien die man so machen kann, allerdings brauchst du dazu eine Berufsausbildung und vermutlich auch eine gewisse Berufspraxis. Abgesehen davon muß man schon sehr fit in der Birne sein, das Wissen eines Abiturienten haben. Das liegt bei dir eher nicht vor.

Dieser Weg ist nicht dazu gedacht, die aufzufangen, die das Abi nicht geschafft haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit beruflicher Ausbildung hättest Du die Möglichkeit ohne Abitur zu studieren.Ohne Berufsausbildung bleibt Dir nur der schulische Weg.Du solltest aber zuerst herausfinden , was Du beruflich gerne machen möchtest, wo Deine Talente liegen. Englisch ist wichtig.Wenn Du Geld hast, nimm Privatstunden oder besuche einen Sprachkurs für Englisch an einer Fremd-Sprachenschule ,mit anerkanntem Abschluß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Rheinland- Pfalz ist es möglich mit einer Ausbildung studieren zu gehen, ohne das Fachabitur oder Abitur erworben zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Deinen Voraussetzungen hast Du leider überhaupt keinen Hochschulzugang !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?