Kann man ohne Eltern zum Psychologen gehen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die meisten Antworten hier sind falsch. Dabei ist diese Frage schon tausendmal gestellt und beantwortet worden. Also: Ab 15 kannst Du selbst bestimmen, zu einem Kinder- und Jugendpsychotherapeuten zu gehen, 14 ist eine Grauzone, da machen das manche Therapeuten auch. Dies gilt, sofern Du gesetzlich krankenversichert bist und in Deutschland wohnst. Wenn Du jünger bist, brauchst Du die Erlaubnis Deiner Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest deinen eltern schon bescheid sagen... naja es kommt drauf an wie alt du bist. wenn du noch so 12-15 bist solltest du schon bescheid sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also rein theoretisch geht dass
Kan aber sein das deine Eltern im nach hinein dafür erfahren würden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja kalr kannst du alleine hingehen aber die Wartezeiten betragen meist ein halbes jahr.

Du kannst aber auch glück haben ich hatte innerhalb 3 Wochen einen Termin bei der besten Ärztin der ganzen Stadt sogar.

Aber ich finde du solltest mit deinen Eltern oder so darüber reden denn Psychologen sind meistens nur da wenn man eine Erkrankung hat wie z.b. Depressionen oder so. So mal meine meinung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilalala10
27.11.2015, 08:21

Das habe ich auxh aber danke

0

Erstmal musst du zum Hausarzt. Der überweist dich dann zum Psychologen. Ab 18 geht das aufjedenfall auch ohne Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?