Ohne deutsch Arbeit finden bzw deutsch lernen / welches Amt kann mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deine Freundin hatte doch schon drei Jahre zeit die Sprache zu lernen. Du hättest sie ihr auch beibringen können. In Volkshochschulen gibt es Deutschkurse. Und für ausländische Mitbürger wird es vom Amt angeboten. Geh zur Agentur für Arbeit und lasst euch beraten. Aber die beraten in erster Linie arbeitslose Mitbürger.

Wenn deine Freundin bei einer Leihfirma angestellt ist, liegt es an denen ihr neue Arbeit zu verschaffen und Firmen zu finden die Leute ohne Deutschkenntnisse nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen sie  Arbeitslos ist kann ihr zb das Arbeitsamt so einen Kurs Finanzieren oder Sie Fragt zb Mal beim Amt für Imigration von Ausländern nach mit einem Bildungsgutschein zb vom Jobcenter oder Arbeitsamt kann sie in der Vhs einen Deutsch Kurs machen.Wichteig ista ber wen sie Arbeitslos ist das sie due unterlagen schnell wieder einreicht und am besten jemanden dabei hat das sie sofort die unterlagen dort abgeben kann und so schnell wie möglcih einen Termin mit ihrem Fallmanger (Sachbearbbeiter in derJobvermittlung)Ausmacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine Freundin ist vor 3 Jahren aus Polen her gezogen

und die Sprache lernt

Und warum hat sie es innerhalb von 3 Jahren noch nicht geschafft deutsch zu lernen? So Thema Eigeninitiative?

Gut, das mag auf einem anderen Blatt stehen, aber in der Regel gibt es genug Angebote, auf die deine Freundin zugreifen kann, um eben dann jetzt die Sprache zu lernen.

Gibt es eine möglichkeit das sie vom Arbeitsamt einen kurs machen kann
und auch solange sie den Kurs macht sozialgeld oder Arbeitslosengeld
bekommt.

Arbeitslosengeld gibt es in der Regel nur dann, wenn man auch arbeitslos ist und inwieweit die Agentur für Arbeit ( welch blöder Name eigentlich ) hier etwas bezahlt, dies kann nur die dort zuständige Person beantworten.

Wobei es sicherlich genug "freiwillige" Angebote gibt, die man dann eben auch mal selber bezahlen muss!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, dass ihr euch nach 3 Jahren erst um einen Deutschkursus bemüht ist ja nicht gerade sehr früh. Da muss man mal die Zeitungen wälzen, oft bieten Volkshochschulen solche Kurse an oder man fragt mal beim Einwohnermeldeamt oder Arbeitsamt. Da muss man sich einfach mal durchfragen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum kann man nach 3 Jahre in Deutschland immer noch kein Deutsch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alsterstern
24.06.2016, 11:32

Meine Schwägerin ist 36 Jahre hier (aus Polen) ...ich kann sie nicht sprechen hören...grauenhaft.

0
Kommentar von NearKira
24.06.2016, 11:35

Wenn man 3 jahre lang in einem Dreischichtsystem arbeitet von Montag bis Samstag und in einer Firma die kein deutsch spricht kann man das nicht lernen wenn man nicht zur schule geht. Natürlich kann man nach der Arbeit mal ins Buch gucken und lernen das hat sie ja gemacht aber es gibt menschen die Hilfe brauchen bei gewissen dingen und ich kann ihr das nicht beibringen. Bin selbst im Dreischichtsystem tätig.


0

Jetzt erst einen Deutschkurs? Geht zur VHS, die Arge würde euch auch dahinn schicken. Kurs ist Gratis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?