Ohne Datenverlust von NTFS auf FAT32 formatieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit Windowsmitteln geht das scheibchenweise: Datenträgerverwaltung öffnen. NTFS-Partition verkleinern. Im nun freien bereich FAT32-Partition anlegen. Daten von NTFS nach FAT32 kopieren und dann auf NTFS löschen. Dann NTFS-Partition verkleinern, FAT32-Partition vergrößern. Rest-Daten von NTFS nach FAT32 kopieren usw. Wenn alle Daten auf FAT32 sind, NTFS-Partition löschen und FAT32- Partition maximal vergrößern.

Neue Platte kaufen und mit Fat32 formatieren, 1:1 Kopie von der NTFS-Platte anfertigen und dann die NTFS-Platte als Sicherheitskopie in den Tresor bei Schwiegereltern legen.

Kostet 80 €, geht um Klassen schneller als der Tip von SeniKirsche und ist deutlich sicherer.

Was möchtest Du wissen?