Ohne §34a auf einem Fußballspiel?

3 Antworten

Als Ordner ist es wohl nicht vorgeschrieben, ich kenne jedoch seriöse Firmen, die trotzdem ohne die Unterrichtung keinen einstellen/ einsetzen.

Man kann auch keinen Paragraphen machen.

Du meinst sicherlich eine Bescheinigung oder einen Kurs, der nach diesem Paragraphen vollzogen werden muss.

Das sagt man nur so. Er meint wahrscheinlich die Unterrichtung nach Paragraph 34a

0
@Timo22

Ich weiß, das meinte ich damit ja auch..

0

Nein, der 34 a-Schein ist keine Voraussetzung. Ordner kann jeder werden.

bei mir ist es so, das ich oben an der Tür stehe am VIP Bereich, ob man das als Ordner bezeichnet weiss ich nicht

0
@Maexmex472

Dann solltest du auf Nummer Sicher gehen und deinen Arbeitgeber noch einmal auf den fehlenden 34a-Schein hinweisen. Schickt er dich dennoch, liegt das Risiko bei ihm.

0

Wie viele Arbeitsstunden sind im Monat erlaubt?

Hallo! Mein Freund arbeitet in einer Sicherheitsfirma und hat so gut wie nur Früh-und Spätschicht (von 5:00-17:00 und 17:00-5:00),ganz selten von 14-23 Uhr,je nach dem,wo er eingesetzt ist.

Er arbeitet ganz oft Spätschicht,hat dann den Tag zum ausschlafen und am nächsten Tag wieder Frühschicht.

Den Monat hat er 290 Stunden. Und wird noch gefragt ob er Schichten übernehmen kann. Im Vertrag ist nur ausgemacht,höchstens 40 stunden,max. 60 Stunden in der Woche. Kommt meines erachtens drüber.

Abgesehen davon,dass er so oft arbeitet und dann noch einspringt,werden andere Arbeite aus frm Urlaub herausgerufen um zu arbeiten?

Ist die Firma noch ganz richtig? Und handeln die normal?

Ich hab garnichts mehr von meinem Freund,und er kann auch sich nichts mehr vornehmen,weil er mit der Arbeit verheiratet ist.

Beim Einstellungsgespräch hiess es 180h im Monat,maximal!!! 200

Ich bitte um Ratschläge/Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?