Ohne 3 Monate Kündigungsfrist bei Schimmel ausziehen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn die Wohnung unbewohnbar oder von dieser eine erhebliche Gesundheitsgefährdung ausgehen würde könnest Du fristlos kündigen. Allerdings mußt Du die erhebliche Gesundheitsgefahr durch ein ärztliches und toxisches Gutachten belegen können. Die Begründung: "schwarzer Schimmel kann einfach nicht gesund sein" ist allerdings für eine fristlose Kündigung nicht ausreichend.

http://www.mietrechtler-in.de/fristlose-kuendigung-wegen-schimmelpilzen.html?PHPSESSID=2db6145086da095f45eb8a4575f3536c

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ich hätte auch schon eine neue Wohnung die ich sofort beziehen könnte

Alles Klar. Da kommt das weiße Pferd genau zur rechten Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArminSchmitz
12.02.2014, 04:54

Auch hier?!

0

Du mußt zum Mieterverein gehen. Nein Du kannst nicht einfach ausziehen. Die Vermieter versuchen immer den Schimmel auf die Mieter abzuwälzen. Mach den weg im Baumarkt gibt es Präparate aber besser sofort zum Mieterbund gehen gleich morgen früh. Dann kriegt Vermieter eine Frist wegen Beseitigung und sonst kürzt Du Miete (Mieterverein sagt Dir wieviel) und wenn es ans Geld geht reagiert der Vermieter komischer Weise immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst einmal wäre es wichtig gewesen, die Mängel schriftlich anzuzeigen. Am besten mit Fristsetzung. Verweigert sie die Sanierung oder die Frist verstreicht, dann kann man über fristlose Kündigung nachdenken, aber zunächst einmal hat die Vermieterin das Recht zur Mängelbeseitigung. Kannst du nachweisen, dass sie die Nachbesserung verweigert? Falls nicht, dann sieht es schlecht aus mit fristloser Kündigung. Und noch was... bist du sicher, dass du richtig heizt und lüftest? Ich höre das so oft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest sofort die Miete mindern! und der vermieter muss DIR beweisen das du schuld bist, nicht andersrum! wene s so extrem ist zieh aus, das wird aber dann evntl langen rechtsstreit wegen miete nach sich ziehen.... lass dich beim anwalt oder mieterbund beraten!aber bei enormer belastung der gesundheit kannst du sofort ausziehn klar! grade wenn man schwange rist....du kannst sogar wenn was wäre, kind asthma hat später etc shcmerzensgeld beantragen wenn du ein gutachten hast!

ich habe das problem auch ähnlich. im bad schimmel, bin ende meiner schwangerschaft, meine vermieterin reagiert nicht auf den hinweis des schimmels...war beim mieterbund,der anwalt dort meinte frist setzen, wenn sie bis dahin nix konkretes tut miete mindern...diese frist ist am samstag um...

da es nur am bad,im bad ist gehts noch zur zeit,wir wollen sowieso sp. in 6 monaten ausziehn wegen der blöden vermieterin usw....aber wenn der schimmel nachweisbar sehr schädlich wäre dann würde ich wenn das kleine da is auch ausziehn vorzeitig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt deine Kündigungsfrist einhalten oder du bezahlst doppelte Miete

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das muste das gericht klaeren lassen wenn du einfach ausziehst klagt er ich wuerde mir einen anwalt nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst mal der Hinweis: Zu solchen Themen findest Du auf

www.finanzfrage.net

eher qualifizierte Antworten als hier.

Sodann zur Sache selber: Bei akuter Gesundheitsgefährdung wäre eine fristlose Kündigung nach § 569 Abs.1 BGB möglich. Dafür muß aber mehr als nur eine Schwangerschaft vorweisen. Es müßte z.B. eine Schimmelallergie vorliegen. Den Nachweis mußt Du erbringen. Es gibt aber schon die Möglichkeit, einem Vermieter in solcher Lage die vorzeitige Entlassung aus dem Mietvertrag schmackhaft zu machen. Einfach dadurch, dass man Mietminderung androht. Laß Dich dazu besser vom Mieterverein beraten und vertreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaeteK
11.02.2014, 19:48

eher qualifizierte Antworten als hier.

Dann hast du hier noch nicht viel gelesen - Wir haben hier durchaus qualifizierte User, auch im Mietrecht. :-)

2

Was möchtest Du wissen?