Ohm wert für bestimmte Coil's?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Smok Alien ist keine E-Shisha, sondern eine E-Zigarette bzw. Dampfe. ;) Und ja, es ist kein Einsteigergerät.

Du brauchst eben ordentliche Akkus, am besten nimmst die Sony Konion VTC5a, die haben bis 35A Entladestrom, das passt für die meisten Setups und bessere Akkus gibt es nicht für uns.

Du kannst die Alien-Box schon kaufen und nutzen, aber bei 0,15 Ohm musst dich eben vorsehen.
Bei einer Ladeschlussspannung von 3,5V fließen da schon knapp 24A. Sollte da mal ein Problem an der Coil sein und du rutscht auf 0,1 Ohm, dann bist schon bei 35A.

Ich würde Anfängern eher zum iStick Pico raten, eine kleine und gute Box und die 75W reichen locker aus. Auch im Set mit dem Melo 3 Verdampfer ist nicht schlecht.

Bevor du dann auf so 200W Geräte gehst, lern erstmal die Materie, sowas wie Ohm-Akku-Grundlagen.
Auch gibt es sehr viele schöne Geräte.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blackberry2025
19.02.2017, 23:16

Okey, Danke erstmal für die Antwort. Kann ich nicht evtl. in die Alien Box einen Coil mit 0,5 Ohm bauen ? bzw kann man die irgendwo kaufen ? Ich habe auch über die SUBOX von Kangertech nachgedacht aber die geht eben nur bis 50W und ich möchte eig. nur einmal investieren. Mir geht es eher darum auf 200W zu können nicht es direkt zu nutzen. :)

0

Kamikaze hat recht - anfängertrauglich ist das nicht eben... zu viel Power "auf einen Haufen" in den Händen von Leuten, die -noch- keinen Plan von der Materie haben birgt ein gewisses Gefahrenpotential... dazu kommt noch das die Verdampfer schon schiere Unmengen an Dampf raushauen können, so das einem Neuling schon mal die Lungenflügel nach aussen krempeln kann, wenn der da so dran zieht, wie es der Verdampfer eigentlich braucht... ziehste da zu lasch dran, kriegste auch Probleme - dann funktioniert das Ding nämlich auch nicht richtig :-)

Mach doch nen Kompromiss: kauf dir die Alien, aber nimm für die ersten paar Wochen ggf. nen weniger "potenten" Verdampfer dazu... der iJust wär so einer, der auch nicht allzu teuer ist: https://www.besserdampfen.de/eleaf-ijust-2-bdc-glas-atomizer-5.5-ml und die Ersatzköpfe hierfür sind auch günstiger als die von der Alienkombi. Wenn du dich ans Dampfen gewöhnt hast, kannst du später immernoch den Baby-Beast draufschrauben...

Nimm aber auf jeden Fall nur gute Akkus: die Konion VTC5A sind die bessten und am höchsten belastbaren, die es derzeit zu kaufen gibt - ich nutz keine anderen mehr. Ein Ladegerät wär bei der Alien auch eigentlich Pflicht, obwohl die über ISB laden kann... gesund für deine Akkus isses aber nicht, weil die Ladeelektronik abschaltet, sobald 1 Akku voll ist auch wenn im 2. noch was fehlt... ist die Differenz der Ladung zwischen den Akkus aber zu groß, geht die Alien nicht  mehr und schlimmstenfalls machste die damit kaputt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich dampfe seit 5 Jahre und zur Zeit  eine Kangerbox mit 0,5 Ohm und es ist allerhöchstens 25 Watt eingestellt. 

Für den Umstieg von der Tabak Zigarette reicht es allemal aus. 

Ich habe das Gefühl das du eigentlich Nichtraucher bist und deswegen solltest du den Dampf nur in der Disko beim Tanzen in der Nähe der Nebelmaschine einatmen. 

Was du brauchst ist eine 1500Watt ezigarette. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?