oh nein bulldogge hat durchfall und hängt voll rum, nachdem er einen knochen fraß!

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beobachte den Hund und wenn es nicht besser wird,ab zum Tierarzt.Gegen den Durchfall helfen "leichte" Sachen wie Reis oden Hühnchen.Wahrscheinlich hat dein Hund einen ziemlich empfindlichen Magen.Hoffentlich waren es keine Hähnchenknochen,denn die sind garnicht gut und splittern.

soweit ich informiert bin besteht die gefahr beim splittern allerdings lediglich während des fressens, dass etwas in die luftröhre gelangen könnte?

0
@omnia

Ja,ich habe auch nicht geschrieben,dass sie danach im Magen splittern.Also waren es Hähnchenknochen?Sie splittern,können die Luftröhre,das Zahnfleisch oder den Magen/Darm des Hundes verletzen.Hähnchenknochen sind so genannte "Röhrenknochen",da sie innen hohl sind und sie deshalb besonders splittern.

0
@xxSmilexx

Eine Bekannte hat eine kleine Mischlingshündin und sie haben ihr Hähnchenknochen gegeben,der ihr im Hals stecken blieb.Die Besitzerin reagierte schnell zog den Knochen heraus,die Hälfte war jedoch schon im Magen.Luftröhren und der Darm waren danach laut Tierarzt verletzt.Sie bekam Medikamente und hatte starken Durchfall.Hähnchenknochen sind wirklich nicht geeignet.Aber wenn dein Hund keine Anzeichen von Schmerzen hat und sich ansonsten normal verhält,dann solltest du dir keine Sorgen machen.Beobachte den Hund einfach und wenn er morgen noch Durchfall und/oder Erbrechen hat auf jeden Fall einen TA aufsuchen.

0
@xxSmilexx

naja also es war glaub ich eher sowas von der kuh oder vom schwein. glaub nicht dass es hünchen war. ich war nicht dabei. er war mit meinen verwandten unterwegs. heute hatte er bis auf den durchfall in der nacht (er hat es ins wohnzimmer gemacht weil es wohl so dringend war) noch 1x erbrochen im laufe des vormittags. bei unseren anderen hunden war es ganz normal wie eine grippe beim menschen, dass der hund nachdem er was unrechtes erwischt hat mal erbrochen und durchfall hatte. aber dieser hund ist erst 1,5 jahre und hatte sowas noch nie..

0
@omnia

Also am Besten schauen,ob es morgen immer noch so ist.Wenn ja,dann such bitte mit deinem Hund einen Tierarzt auf.Und fütter ihm heute keine so "schwere" Sachen.

0
@omnia

Der Nachteil bei Schweinefleisch besteht darin, dass es in rohem Zustand möglicherweise die Aujeszkysche Krankheit überträgt, die beim Schwein und beim Menschen nicht ausbrechen kann, für Hund oder Katze aber tödlich verläuft. Falls es wirklich ein roher Schweineknochen war, kann der Durchfall vielleicht auch noch daher kommen, dass er auf Schweinefleisch allergisch reagiert?! Hühnerknochen kann man roh übrigens verfüttern. Sie sind nur gekocht / gegart gefährlich, weil sie dann zu stark splittern.

0
@VonyWoody

der hund ist wieder topfit- fals es jemand noch wissen will.

0
@omnia

Das ist schön zu hören und danke für den Stern.

0

Die meisten Hunde bekommen Verstopfung, wenn sie Kochen fressen. Also geh unbedingt zum Tierarzt. Schau Dir mal seine Schleimhäute genauer an, also im Maul und schau mal am Auge, wie dort die Schleimhaut unter den Lidern aussieht. Wenn die blass ist, schnellstens zum Tierarzt!!! Ist dann meist mit einer Spritze und ggf. 2 Tagen Schonkost wieder gut.

Es kann aber auch davon kommen, dass es derzeit viele läufige Hündinnen gibt. Mein Rüde ist angekört und ist in so einer Zeit immer recht aufgeregt und bekommt deswegen dann Durchfall und hängt dann wegen "Liebeskummer" rum und jault dann in der Nacht ganz fürchterlich. Dann pack ich ihn ins Auto, fahr etwas weiter weg, und geh dann dort spazieren. Da ist er auf einmal wieder ganz normal und der Durchfall ist wie weggeblasen!!

Hi also gegen den Durchfall kann ich dir ein Tipp geben, das hilf bei meinem Bully auch immer... Koche Schwarzen Tee und lasse ihn abkochen, danach weichst du Zwieback ein und gibts ihm dea einen Tag lang, zum trinken geb ich meinem auch abgekühlten schwarzen Tee... Viel Glück und das es deinem Bully bald wieder besser geht...

geh dringend zum tierarzt, hier kann keiner was am zustand deines hundes ändern

Es kann sein das du ihm etwas zum Essen gegeben hast das der Hund nicht verträgt.

Ich wuerde dir empfehlen zum Tierarzt zu gehen, weil es kann gefährlich werden. Es kann alles mögliche sein. Außerdem können Bulldoggen nicht so richtig kauen

nicht richtig kauen?? |_|

0
@omnia

also ich hab gehöhrt, dass sie das Essen anders kauen als ander Hunde und ist sofort runter schlucken.

0

Was möchtest Du wissen?