Oh je Abspecken beim Hund schwer gemacht?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mehr Sport, dh. mehr laufen/spazieren gehen. Tut dir auch gut.

Wie bei Menschen kann auch ein Hund nur dann abnehmen, wenn er einen Kaloriendefizit am Ende des Tages verzeichnen kann. Das kann man entweder durch weniger Essen oder mehr Sport erreichen.

Es ist ein Hund. Wenn er Hunger hat frisst er, egal was. Solange du ihm aber immer was besseres hinstellst was sollte er dann für einen Grund haben das schlechtere zu Fressen? Und glaub mir wenn ein Hund mal 3-4 Tage nichts frisst bringt ihn das auch nicht um. In der Natur gibt es auch nicht jeden Tag was. 

Was fütterst du bisher?
Fütter das weiter aber etwas weniger als er bei Normalgeicht bräuchte. Und geh mehr gassi. Wenn das Normalgewicht erreicht ist gib nur so viel Futter wie er braucht um sein Gewicht zu halten. Leckerlies zwischendurch sind vorerst tabu.
Da es nur kurze Zeit ist ist es für einen sonst gesunden Hund kein Problem kurze Zeit weniger Futter zu bekommen.

Futter reduzieren und Gemüse und Obst füttern. Meine Hunde lieben Mohrrüben. Wenn du die raspelst kommt eine gute Menge dabei raus und das füllt den Magen.

Außerdem mehr Bewegung für den Hund, d.h. längere Runden oder mehr Laufen bei euren üblichen Runden.

Nebenbei ist Dinner for Dogs totaler Mist. Einer meiner Hunde hat davon riesen Haufen gemacht, konnte also die Inhaltsstoffe nicht gut verwerten.

Welches Futter hat dein Tierarzt empfohlen?

Ichmoechte 07.07.2017, 14:20

Dieses RoyalCanin. Ich sehe nicht was in die Hundesoßen kein kommt, Aber ich muss sagen im Gegenzug zu den anderen Hundefutter vom Fachhandel, stinkt das Futter nicht, der Hund liebt dieses Futter und es hat viele Sorten. Magst du mir verraten warum das so ein Mist es, wenn das so schlecht ist, möchte ich die Frage erweitern und nach guten Hundefutter fragen .

0
Ichmoechte 07.07.2017, 14:21

Ich meine das Dinner for Dogs

0
Flauschy 07.07.2017, 14:49
@Ichmoechte

Meine Hunde mögen jedes Futter, die sind überhaupt nicht wählerisch. Die würden auch Frolic oder Pedigree fressen wenn ich das füttern würde. ;-)

Guck dir mal die Inhaltsstoffe bei "Dinner for Dogs" an. Das Beispiel ist die Sorte "Light"

Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (32% Lamm, 27% Rind, 15% Pute), Getreide (2% Hirse), Molkereierzeugnisse (2% Quark), Mineralstoffe

Quelle: http://dinner-for-dogs.com/de/produkte/feuchtnahrung/inhalte-im-vergleich

Du weißt nicht was für Fleisch enthalten ist. Ist es Muskelfleisch, sind es Innereien? Tierische Nebenerzeugnisse können auch Schnäbel, Krallen und Federn sein. Möchtest du das deinem Hund füttern? Ich nicht.

Außerdem kommt man wenn man die Prozentangaben zusammenrechnet auf 78 %. Was sind die restlichen 22 %?

Ein gutes Futter ist z.B. Fleischeslust. Hier das "Rindermenü mit Pansen"

Inhaltsstoffe:

Rindfleisch und wertvolle Innereien 33% Rindfleisch, 27% Rinderpansen, 15% Rinderleber, 15% Rinderlunge, 10% Rinderherz und Eierschalenpulver aus der Lebensmittelproduktion

Quelle: http://www.fleischeslust-tiernahrung.de/shop_de/index.php?option=com_virtuemart&page=shop.browse&category_id=64&Itemid=104

Die Inhaltsstoffe ergeben 100 %. Du weiß also genau was du fütterst.

 

 

 

0
adventuredog 07.07.2017, 14:58
@Ichmoechte


@ichmoechte

"

Dieses RoyalCanin. 
. Ich sehe nicht was in die Hundesoßen kein kommt, Aber ich muss sagen im Gegenzug zu den anderen Hundefutter vom Fachhandel, stinkt das Futter nicht, der Hund liebt dieses Futter und es hat viele Sorten. Magst du mir verraten warum das so ein Mist es, wenn das so schlecht ist, möchte ich die Frage erweitern und nach guten Hundefutter fragen "
.

Ach? aber du stehst daneben wenn der überteuerte DfD  Futter produziert wird und siehst dann was da drin ist.... interessant....

Kann es sein, dass deine Intention dahin geht,

 neue Kundschaft zu ködern? 



1
Ichmoechte 07.07.2017, 18:54

@adventuredog so war das beide nicht gemeint, wo ich den Jack zu mir holte, war er gerade 7 Wochen, ein totaler Blähbauch von dem Gram. also ging die Futter suche los, Dachte das wäre einfach bin zu Fressnapf die haben mir ihr Premium Futter gegeben, als ich die Dosen öffnete musste ich mich bald übergeben und der Mist hat wirklich gerochen wie Mist. Der kleine hat keines der Futtersorten angerührt, Da habe ich on der Zeitung von Dinner for Dogs gelesen und die wie die das Futter zubereiten, einiges gutes. das Futter hat er nun mal gleich super gefressen. Aber wenn jemand wirklich einen Grund hat das das Futter so Schlecht ist, Dann Wechsel ich natürlich , so habe ich das gemeint

0

Das geht nicht so mal eben, die Ration muss angepasst werden und der Hund viel bewegt.

Ich hab bei meinem Hund in einem guten  halben Jahr etwa 2kg runter so das sie wieder "Bikinifigur" hat, von 35 auf 33 kg. Weil mein TA meinte sie wäre zu dick und sollte nicht mehr als 30kg wiegen.
Jetzt sind wir aber umgezogen und haben den TA gewechselt und der neue meint das sie eigentlich noch 1-2 kg mehr haben dürfte so kräftig gebaut wie sie ist, das wär schon fast zu viel Taille :D

Du hast doch vom Experten etwas bekommen, was deinem Tier helfen soll, dann halte dich an den Ärztlichen Rat.

Er mag es nicht? er wird es fressen, wenn es nichts anderes gibt. Disziplin gehört auch bei Tieren zur Diät, aber es ist eher Deine als Seine, die hier gefordert ist.  Es bricht einem das Herz, aber er muss ja nur 1 kg los werden. das solltet ihr beide überleben. auch wenn er mal ein paar mahlzeiten auslässt, weil er es nicht fressen will...


Ichmoechte 08.07.2017, 00:17

Oh je das stimmt wohl, wir haben soeben beschlossen er keine Leckerchen mehr und ich kein Bier mehr abends im Garten , dann wird das wohl klappen, geteilter Leid ist halber Leid :)

1

es ist doch nicht nur durch das Futter eine Gewichtsabnahme möglich, wie währe es mit Bewegung und sonst lässt du das Fett absaugen hat schon bei vielen geholfen. Auch bei Sigmar Gabriel

Ichmoechte 08.07.2017, 00:20

:)); ich weis das dies ein Scherz ist, aber wird solch eine OP bei Tieren durchgezogen, nicht das ich das in Betracht ziehe?

0
uwe4830 08.07.2017, 08:45
@Ichmoechte

nein natürlich nicht, weil sie überflüssiges Gewicht durch viel Bewegung und Schwimmen schnell verlieren. War wirklich nur ein Scherz

0

Der Hund bekommt so viel Essen wie er will, und das nur vom Allerfeinsten???

Also kein Wunder das der Hund so fett geworden ist.

Mit dem Hund öfters mal Gassi gehen und Essen nicht dauernd als Belohnung einsetzen. Also Winselblicke am esstisch sind Tabu.

Dein Hund mag das Futter vom Tierartzt überhaupt nicht? Sorry, das ist das problem vom Hund. Zum Abspeicken gehört auch Hunger, und mit der richtigen Portion hunger wird er auch das Zeug fressen wollen.

Ichmoechte 07.07.2017, 14:15

vom Allerfeinsten ja, Aber so viel er möchte normal nicht, im Urlaub gab es halt mal ein wenig mehr. Sport machen wir eigentlich genug, gehen aber viel schwimmen, joggen Radfahren, Aber bei solchen warmen Wetter fallen wir glaube ich beide Tod um, Da gehen wir normal spazieren oder schwimmen

0

da gibt es nur eines... f d H   friss die hälfte... wenn der hunger hat...

 frißt er auch

Was möchtest Du wissen?