Oft sieht man auf den Autobahnen ja Panzer fahren von Punkt A nach punkt B...dürfen die auch Umwege übers Ausland (bspw. Frankreich/Polen nehmen)?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Militärkolonnen müssen mit Angabe des Fahrwegs und der Anzahl der Fahrzeuge angemeldet werden und die Nummer des Konvois wird außen angeschrieben. Konvois mit Panzern oder Kettenfahrzeugen müssen vorne und hinten mit Sicherungsfahrzeugen mit Hinweistafeln und Blinkleuchten begleitet werden, es gelten bestimmte Höchstgeschwindigkeiten, man kann nicht einfach mal den Leopard auf der Autobahn richtig "ausfahren". Jedes Fahrzeug hat einen Fahrbefehl, wo drinsteht wo es lang geht. Fahrten ins Ausland sind nicht erlaubt, außer bei multinationalen Manövern. Es gibt kein generelles Verbot für Panzer auf Autobahnen, auch nicht für Kettenfahrzeuge, außer der zulässigen MLC für die Brücken. Der Bodendruck eines Kettenfahrzeugs ist übrigens durch die große Auflagefläche der gummigepolsterten Ketten gar nicht so hoch, eher geringer als bei einem Fernlaster. Hinter einem Kettenfahrzeug sollte man gehörig Abstand halten, falls mal ein Bolzen eines Gummipolsters bricht und der mehrere Kilo schwere Gummiklotz nach hinten wegfliegt. Wenn ein Kettenpanzer aus voller Fahrt eine Notbremsung hinlegt, hat kein hinter ihm fahrendes Fahrzeug eine Chance rechtzeitig zum Stehen zu kommen!

Daß ihr alle noch nie welche gesehen habt, liegt wohl auch daran, daß die Bw kaum noch welche hat und die wenigen, die noch da sind, sind meistens kaputt. Die spielen meist nur auf ihren abgesperrten Spielplätzen oder im Simulator, Großmanöver gibt es nicht mehr.

Panzer auf der Autobahn habe ich nur mal ganz vereinzelt gesehen und wenn, dann als Last auf einem Tieflader.

Auf den Reichs-Autobahnen war das, besonders gegen Kriegsende, anders. Da fuhren US-amerikanische, sowjetische und britische Panzer in größerer Zahl. Und man glaubt es nicht: das taten sie ganz ohne Zustimmung der Großdeutschen Regierung und des Führers.

Ich lebe nicht allzu weit weg vom Truppenübungsplatz Grafenwöhr der US Army in Bayern. Aber ich kann gerade nicht sagen, ob die Panzer, die man gelegentlich sieht von den Amerikanern oder den Deutschen sind...

0

Das wäre sehr unpraktisch wenn die auf der Autobahn unterwegs wären, da die Ketten als auch die Straße in Mitleidenschaft gezogen werden würden. Die anderen sind Nato-Mitglieder, ich denke aber ohne Erlaubnis darf Kriegsgerät nicht die Grenze überqueren.

Es gibt auch Radpanzer, und solche habe ich auch schon auf der AB gesehen.

0
@SebRmR

Ich weiß, aber ich denke nicht das die hier gemeint waren

0

Was möchtest Du wissen?