Oft geflogen und immernoch angst?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erinnere Dich daran, wie die vergangenen Take-Offs waren. Da ist - denke ich mal - ja auch nichts passiert. Die Möglichkeit, dass ausgerechnet beim nächsten Flug etwas passiert ist verschwindend gering.

Schließe einfach die Augen und warte, bis der Flieger keinen Bodenkontakt mehr hat (falls es sich nur um den Start ansich handelt). Dann öffnest Du sie wieder und genießt die Aussicht. :-)

Du kannst Dir auch auf YouTube Dokumentationen/Videos darüber ansehen, wie so ein Start abläuft und was da im Cockpit genau passiert. Die Kutscher haben alles im Griff. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IreneGreece
02.10.2016, 21:04

danke :))

0

Hi IreneGreece,

was genau fürchtest du da? Nimm ein Blatt Papier, fasse es an der kürzeren Seite und drehe dich oder laufe einpaar Meter herum, sodass das Blatt an Auftrieb gewinnt. 

Wie möglich ist es, dass dieses Blatt in deiner Hand abstürzt. 

Wahrscheinlich nur dann, wenn du ausgerechnet bei diesem Experiment umkippst. Wie wahrscheinlich ist das? 

ängstliche Grüße 

Alex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IreneGreece
02.10.2016, 14:02

aber das ist ja nicht dasselbe haha

0
Kommentar von IreneGreece
02.10.2016, 21:04

haha ja gut das stimmt, danke :))

0

nur durch gewöhnung oder durch einsicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?