Oft Druck auf den Ohren, warum?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

kann auch vom kiefer oder der wirbelsäule kommen, möglichkeiten gibts wie sand am meer. wenn es beeinträchtigt, dann würde ich zum hno-arzt gehen!

Wenn deine Ohren ständig zufallen, liegt mit großer Wahrscheinlichkeit eine so genannte Tubenventilationsstörung vor. Das bedeutet, dass sich die Eustachischen Röhren, welche den Nasenrachenraum mit den Mittelohren verbinden nicht spontan bei bestimmten Kieferbewegungen, Schlucken oder Gähnen öffnen. Dadurch entsteht nach kurzer Zeit ein Unterdruck in den Mittelohren, und du hast das Gefühl, als wenn du im Wasser untertauchst. Diesen Unterdruck beseitigst du instinktiv mit dem Valsalva-Manöver (Nase zuhalten, Luft gegen Nase drücken).

Du solltest einen HNO-Arzt aufsuchen. Dieser ist in der Lage die Tubenfunktion zu prüfen und ggf. eine Behandlung einzuleiten.

Was möchtest Du wissen?