Oft aus dem Kreisverkehr raus beschleunigen im 2. Gang schädlich für den Motor?

6 Antworten

Wenn Dir der Spaß es wert ist, gönne Dir. Allerdings solltest Du beim plötzlichen Lastwechsel immer gut aufpassen....

Von Experte checkpointarea bestätigt

Nicht jedes Auto mag hohe Drehzahlen bei starker Querbeschleunigung: Das Öl 'hängt' dann in irgend einer Ecke des Motorblocks oder schwappt hoch. Es ist einfach nicht der technische Idealzustand für den Motor.

Dazu ist es schlecht für die Gelenke der Antriebswellen.

Also lieber lassen.

Einfach erst die Räder gerade stellen und dann Gas geben. Zumindest beim Frontler.

0
@g3n3r4l01

Aber mit gerade gestellten Rädern wird das halt nix, mit dem Rausbeschleunigen aus dem Kreisverkehr ... ;0)

0
@g3n3r4l01

Gas geben auf der Geraden ist langweilig. Sogar Clio-Fahrerinnen können das. ;0)

2
@MeinNeuerName

Ich weiß das man das kann, man kann auch die Handbremse im Kreisverkehr ziehen, aber ob man das auch macht ist was anderes ;)

0
@g3n3r4l01

Es gibt da einen verträumten Kreisverkehr draußen in den Wiesen in Schleswig-Holstein, aus allen Richtungen min. 1km weit frei einsehbar, völlig eben, und bei leichtem Schneefall ... ;0)

1

Das haben wir in der Jungend durchgehend gemacht und unsere Schrotthaufen liefen dennoch. Wichtig: nicht bei voll eingeschlagenen Lenkrad Vollgas geben

Wir machen das mit nem 80ps corsa c schon seit Jahren und die karre läuft ohne Probleme solange der Motor warm ist sollte das eig kein Problem sein

Nein, das ist kein Problem für den Motor.

Was möchtest Du wissen?