Oft Arzttermine in der Schulzeit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest vllt. um eine Konferenz deiner Lehrerschaft bitten und eine passende Ansprache vorbereiten.

wenn du deine Lage gut beschreibst werden sie dich verstehen und dir möglicherweise auch unterstützen oder dir sagen was du aus ihrer Sicht trotz deiner Krankheiten Verbessern könntest. 

Viel Erfolg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiß Dein Klassenlehrer Bescheid? Das wäre mein erster Gedanke, bevor ich all die Arzttermine mache! Der MUSS Bescheid wissen, dann gibt es auch keinen Ärger und alle Lehrer können sich drauf einstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lakupa
07.02.2017, 21:19

Bei vielen Berufskollegs gibts keine Klassenlehrer mehr, vllt dadurch?

0
Kommentar von Palmenkind
07.02.2017, 21:22

Meine Mentorin weiß es nicht....ich hatte es mit Absicht nicht gesagt weil ich nicht will dass sich jemand Gedanken macht und ich wollte aus den Krankheiten auch keine Vorteile ziehen. in meiner Schulzeit wurde ich nämlich oft deswegen "bevorzugt" weil es allen Lehrern leidtat und das wollte ich nicht mehr :(

0

Mach einen Gesprächstermin mit dem Klassenlehrer aus und erkläre ganz in Ruhe was dir fehlt und warum du so oft fehlen musst. Frag nach möglichen Lösungen und wie du das Verpasste ggf. nachholen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Deine Krankheiten kannst Du nix und Du fehlst ja auch nicht unentschuldigt und erbringst alle Leistungen. Dagegen dürfen sie nichts sagen.

Andernfalls wäre es diskriminierend, da Du durch Deine Erkrankungen benachteiligt bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?