Offiziersausbildung Bundeswehr?

1 Antwort

Sofern du dich bewirbst, findet aufgrund der Bewerbung eine Vorauswahl statt. Etwa die Hälfte aller bewerber wird dann anch Köln an die Offiziersbewerberprüfzentrale zu einem mehrtägigen Test eingeladen. Sport ist dabei eine Disziplin, aber dazu kommen auch Intelligenztests, Persönlichkeitstests oder ein persönliches Gespräch mit dem Psychologen. Außerdem wird mit einem Wissenstest die Eignung für die verschiedenen Studienfächer festgestellt. Von allen Bewerbern bleiben etwa 15% übrig, die dann eingestellt werden.

Dann kommt erstmal die Grundausbildung an die sich die erste Führungsausbildung anschließt. Nach einem halben Jahr beginnt dann der OLG1 (Offizierslehrgang 1), zu dem auch eine Sprachenausbildung gehört. Nach 1 Jahr Ausbildung kommt dann erstmal ein Truppenpraktikum 3 Monate lang.

Danach beginnt das Studium, an das sich weiterere Offizierslehrgänge anschließen.

Mach etwas über 6 Jahren bist du dann fertig ausgebildet und kommst in die Truppe. Erst ab dann könnnte es auch Auslandseinsätze geben.

Was möchtest Du wissen?