Offizier ohne Studium ich bitte um Hilfe?

4 Antworten

Habe mir die Kommentare durchgelesen und es wurde ja bereits alles gesagt. Also zuerst muss ich dir sagen, dass ich die selben Voraussetzungen wie du mitgebracht habe, es hat zum damaligen Zeitpunkt trotzdem nur für die Uffz Laufbahn gereicht ( 2004 )

Auch heute noch kommen Leute in Dienstgradgruppen, die eigentlich besser Qualifiziert sind , doch zum Zeitpunkt der Einstellung schon alle Stellen besetzt waren. Die stellen Situation ist ein ernstzunehmender Faktor, denn wer zu spät kommt, den bestraft das leben :)

Die einzige Möglichkeit für dich wäre, mit Glück in die Feldwebellaufbahn zu kommen, dich dort über Jahre zu beweisen und Beurteilungen Sammeln, um dann letztendlich die Möglichkeit wahrzunehmen OffzMilfd zu werden.

Realschule und abgeschlossene Berufsausbildung heißt noch lange nicht gleich als FW Anwärter angenommen zu werden.

Und schon gar nicht als Offizier!

Ich hatte dir zu deiner anderen Frage bereits geschrieben, dass du mit deinen Qualifikationen zwar die Voraussetzungen erfüllst aber ich damit deine Chance zur Einstellung in die Offizierslaufbahn fûr eher gering halte.

es geht mir nur darum das die Feldwebellaufbahn für mich leider nicht in Frage kommt. 

Warum nicht?

Könnte die einzige Möglichkeit für dich sein, in die Marine eingestellt zu werden. Ausgenommen natûrlich die Laufbahnen 'Mannschaften und Uffz.'

Das sind die Punkte, die du berücksichtigen solltest, da du nicht davon ausgehen kannst, in die Offizierslaufbahn eingestellt zu werden.

Weil ich ihn meinem jetzigen job mehr verdine das ist einer meiner gründe

1
@Tobias2406

Eine Bewerbung für die Offizierslaufbahn ist natürlich möglich, hier solltest du im Vorfeld einen Karriereberater der BW kontaktieren, der könnte eventl. Hilfestellung leisten. Bekommst du eine Absage, hast du Gewissheit und das Thema ist für dich vom Tisch.

Jetzt meine Frage: Ist die Offizierslaufbahn damit Zu Bewältigen?

Noch mal dazu.

Das lässt sich nicht sagen und ist individuell unterschiedlich, du wirst also wahrscheinlich keine zufriedenstellende Antwort erhalten.

0

Die Einstellungsquote für Offiziere ohne Studium liegt bei "0", also ist eine Einstellung nicht möglich.

Die Bundeswehr möchte studierte Truppenoffiziere haben. Die Fachdienst-Offiziere reichen ihr als Nichtakademiker im OffzKorps.

Mit 1.75 (Männlich, 17 Jahre) Meter zur Bundeswehr?

Moin Leute,

schon seit langem interessiere ich mich für die Offizierslaufbahn bei der Bundeswehr. Wie vielleicht einigen von euch bekannt, können meine Aufgaben sein Auszubilden und zu Führen. Jedoch habe ich eine, vielleicht etwas sehr absurde und unnötige Sorge und zwar ob ich eventuell Schwierigkeiten haben werde mich in der Truppe wegen meiner (ich vermute innerhalb der BW) geringen Körpergröße als Ausbilder und Führer durchzusetzen. Stellt euch vor da steht der 1,75 kleine Offizier vor seiner 1,90 Bundeswehrochsen Kompanie und muss denen eine Ansage machen.

Wenn ihr meine Sorge versteht, dann würde ich gerne um eure Meinung fragen.

P.S.: Gibt evtl. im Internet eine Statistik einzusehen mit der Durchschnittlichen Körpergröße der Soldaten in Deutschland?

Vielen Dank!

...zur Frage

Als Deutscher Offizier werden beim USMC?

Ich bin 18 jahre, mache diesen Frühling mein abi und wollte schon immer in den USA leben. Meine Frage ist, wie schwer ist es für mich eine Greencard zu bekommen und wenn wie lange dauert es bis die dadurch erlangten Rechte (Aufenthalt, Arbeitsgenehmigung,.....) in Kraft treten? meine zweite Frage bezieht sich auf den Militärdienst im US Marine Corps als deutscher Staatsbürger. Kann ich ohne eine amerikanische Staatsbürgerschaft eine Offizierslaufbahn realisieren? und wenn nicht, wie lange dauert es bis ich eine Staatsbürgerschaft beantragen kann? Meine letzte Frage lautet: bis zu welchem Lebensjahr kann man im allgemeinen Offizier beim corps werden? ich hoffe einer von euch kennt sich in der Hinsicht ein bisschen aus :) und sagt mir doch bitte wie realistisch es ist das ich alle Bedingungen erfülle :D

Dankeschön im vorraus

Euer Avionicsmaster

...zur Frage

Übergang Bundeswehr zu Polizei - Besoldung

Hallo, wie aus meinen anderen Fragen ziemlich deutlich hervorgeht, interessiere ich mich sehr für eine Karriere bei der BW oder der Polizei. Um beides mal zu testen, wäre meine Idee, erst - wenn ich die Voraussetzungen erfülle - als Offz (mache Abitur) als SaZ13 zum Bund und danach zur Polizei zu gehen..

Nun stellt sich mir aber eine Frage zu den Laufbahnen und Besoldungen: Mal angenommen ich ginge zur BW und würde Offizier, dann erreicht man ja in den 13 Jahren durchschnittlich den Rang des Hauptmanns, was glaube ich Besoldungsgruppe A11 bedeutet. Wenn man nun als ehemaliger Hauptmann zur Polizei in den gehobenen Dienst geht, muss man dann wieder bei A9g anfangen? Lohntechnisch wäre das ja "Downsizing", man war ja vorher schon Beamter auf A11.

Oder würde man mit dem Studium, das Offiziere ja in der Regel machen, nach seiner BW-Zeit die Anforderungen des höheren Dienstes der Polizei erfüllen, also A13 aufwärts? Neben dem Studium würde man als ehemaliger Offizier ja eine Menge Erfahrung als Vorgesetzter mitbringen...

Danke vorweg für die Antworten :)

...zur Frage

Bundeswehr: Feldwebel- und Offizierslaufbahn Unterschiede?

Ich interessiere mich für die Bundeswehr und will später auch dem Heer oder der Luftwaffe beitreten. Aber was ist eigentlich der Unterschied zwischen der Offiziers- und Feldwebellaufbahn?

Gruß Baxxtier

...zur Frage

bundeswehr - intelligent?

hi,

ich werde mein studium abbrechen, habe abitur, und interessiere mich für die bundeswehr. war auch schon beim berater. eigentlich liebäugle ich mit der feldwebellaufbahn im truppendienst, könnte mir jedoch auch die offizierslaufbahn ohne studium vorstellen. studieren möchte ich eigentlich nicht mehr. als feldwebel allerdings, der dann die mannschaften unter sich hat, frage ich mich jedoch, ob die meisten da, die vielleicht maximal einen realschulabschluss haben (ohne arrogant klingen zu wollen oder das geistige level vom schulabschluss abhängig zu machen), ob man sich da als jemand, der sich schon als reflektierter, nachdenkender "geistesmensch" bezeichnet, nicht irgendwann unruhig wird.

wie hoch ist generell das geistliche niveau in der bundeswehr ? will das auch nicht laufbahnabängig machen. ich denke, es gibt genug offiziere, die ebenfalls nicht gerade die hellste kerze auf der torte sind.


...zur Frage

Gebirgsjägeroffizier, gibt's das?

Hallo zusammen, ich habe vor bei der Bundeswehr eine Offizierslaufbahn einzuschlagen. Am besten bei den Gebirgsjägern, auf der Website der Bundeswehr scheint es den Beruf zu geben, laut anderen Offizieren, welche schon lange der Bundeswehr dienen, scheint es keine Offizierslaufbahn bei den Gebirgsjägern zu geben sondern nur untere Laufbahnen, was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?