Offizier Bewerbung wann?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

für den 1.7.22 bewerben 100%
lieber noch ein Jahr warten 0%

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
für den 1.7.22 bewerben

Klar sind die Aufgaben machbar. Ich würde sogar behaupten, für Abiturienten bzw. für Leute die frisch vom Abi kommen, nicht ganz so schwer, da sie, im Gegensatz zu Lebens-älteren/Berufserfahrene, im Stoff noch drin sind. Nichtsdestotrotz ist das Auswahlverfahren recht anspruchsvoll und man sollte sich schon optimal und ausreichend vorbereiten. Inwiefern du das dann mit deinen Abiprüfungen und Zeitmanagement vereinbaren kannst, musst du für dich selber entscheiden.

Von Experte Zwicknick bestätigt

Ich habe mich ungefähr 9 Monate vor meinem Abitur beworben und war 4 Monate vor meinem Abitur in Köln: Also ja, es ist durchaus möglich. Keine Sorge, Köln kickt dich raus, wenn deine Chance auf das Abitur zu schlecht erscheinen.

Und wozu das Jahr warten? Du könntest es höchstens als FWDLer nutzen, um erste Einblicke zu erhalten.

Woher ich das weiß:Beruf – Dienst im Militär
für den 1.7.22 bewerben

Ganz klar für den 1.7.22 bewerben.

Jedes Jahr sind es Hunderte, die sich dieselbe Frage stellen,

Und jedes Jahr werden sie trotz fehlendem Abitur zum Assessment eingeladen. Sie müssen dann die Abi-Zeugnisse sowie die bestandene Reifeprüfung nachsenden.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 2000 bei der Bundeswehr tätig

Was möchtest Du wissen?