Offizielles Studium/Arbeit im bereich Physik | 15 Jahre alt - Wie/Wo?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst vll mal nem Professor an der uni in deiner Nähe, der an nem Thema arbeitet das dich interessiert ne Mail schreiben und ihn fragen ob du da ein längerfristiges Praktikum machen könntest. Kenn mich mit den physik Instituten nicht so gut aus, da ich da nur das Nebenfach Praktikum gemacht habe (studiere Biochemie), aber vll gibt es da ja Möglichkeiten. Ansonsten könntest du bei der Organisation, die dich als hochbegabt "diagnostiziert" hat anfragen, ob die wissen an wen du dich wenden könntest. Die haben wahrscheinlich mehr Erfahrung mit Jugendlichen die gern mehr lernen würden. Wünsche dir dass du bald was findest, viel Erfolg bald mit dem Schülerstudium und dass dich der Ehrgeiz nicht verlässt :)

PS das mit dem hochbegabt sein würde ich weglassen bei Anfragen für Praktika und so. Was zählt ist dein ausgesprochenes Interesse fürs thema und dein Ehrgeiz. Also mach was du willst aber das würde ich dir raten. Dass du hochbegabt bist ist für dich sehr schön aber ohne die Arbeit, die du investierst, bringt dir das auch nichts, und genau die ist es die dich qualifiziert. Ohne Fleiß kein Preis und so :)

Vielen Dank, für deine Antwort. Ich erkundige mich mal, was es bei den Unis in meiner Umgebung für Möglichkeiten gibt. Ich war kürzlich auch bei einem Praktikum im Bereich Biologie. Hat mir auch sehr gefallen.

Also Danke nochmal! Sobald mir die Funktion freigestellt wird, bekommst du den Stern!

0
@DH150

Nicht, dass ich niogin den Stern nicht gönnen würde, aber wenn du hier nach nur ein paar Stunden schon schreibst, wer die hilfreichste Antwort von dir bekommen wird, senkst du damit dramatisch die Chancen darauf, dass andere Mitglieder noch viel Zeit und Mühe in eine möglichst sinnvolle Antwort investieren. Und damit entgehen dir sehr wahrscheinlich noch ein paar gute Tipps.

1
@Ansegisel

Als ob hier jemand nur antwortet um nen Stern zu bekommen? Ich meine man kann auch einfach mal nett sein ohne ne Gegenleistung zu erwarten oder? :D

0

Das Schülerstudium ist das Mittel der Wahl für dich und du gehst damit erstmal den richtigen Weg! So lernst du die universitäteren Einrichtungen und auch die wissenschaftlichen Mitarbeiter und Professoren kennen.

Vielleicht ist ja jetzt auch schon eine Gasthörerschaft möglich, mit der du auch in einige Veranstaltungen kannst, auch wenn damit nicht so viele Vorteile wie mit einem offiziellen Schülerstudium verbunden sind. Aber damit bekommst du auf jeden Fall auch erstmal einen Einblick.

Was du jetzt auch schon machen kannst, ist dir aus den Vorlesungsverzeichnissen oder von den Lehrstuhl-Homepages die (einführende) Literatur herauszusuchen und dir diese schon mal strukturiert und intensiv vorzunehmen.

Denn gerade bei ambitionierten und sicherlich auch intelligenten Schülern wie dir kann es leider auch schnell zur Selbstüberschätzung und dann Enttäuschung kommen. Wenn du jetzt z.B. im Eifer des Gefechts deine selbst aufgestellten und vielleicht auch ausgearbeiteten Hypothesen mehr oder weniger ungefragt z.B. einem Professor präsentierst, der sich schon sein ganzes Arbeitsleben mit diesem Bereich beschäftigt, ist die Gefahr groß, dass dieser diese mit Leichtigkeit auseinander nimmt und du deswegen nachher demotiviert wirst.

Deswegen würde ich dir empfehlen, dein Selbststudium erstmal in Ruhe weiterzuführen, vielleicht einige Schülerpraktika zu absolvieren und dann mit umso mehr Elan in das Juniorstudium einzusteigen. Dort kannst du dann glänzen und hast auch Zugriff auf die Infrastruktur, die dir einen ernsthaften Austausch über wissenschaftliche Themen ermöglicht.

Viel Spaß und Erfolg!

Danke, für deine ausführliche Antwort! Hat mich sehr motiviert. Ich weiß jetzt gar nicht mehr, wem ich den Stern geben soll. 

Und natürlich danke, für deinen Tipp. Beim nächsten mal, wart ich erst ab :)

0
@DH150

Gib den Stern ruhig niogin, wenn jetzt nicht noch eine neue Mega-Antwort kommt. Seine/Ihre Hinweise zum Thema Praktikum und Institutionen sind ja wirklich gut.

0

Du bist 15!? Junge, geh Pokemon spielen.

Was möchtest Du wissen?