Offizielles Kriegsverbot?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Krieg kann leider nicht verboten werden, aber durch Länderbündnisse (Wie zum Beispiel die Europäische Union, oder Frühe die Allierten und die Achsenmächte) kann Krieg zwischen einigen Ländern unterbunden werden solange alle daraus profitieren. Wenn eine Regierung jedoch bereit ist Krieg zu führen kann sie nur durch weitere wirtschaftliche und militärische Vorgehensweisen aufgehalten werden. (Als [schlechtes] Beispiel: Nach dem 1. Weltkrieg wurde Deutschland der Versailler Vertrag "aufgezwungen", der sah zb. auch militärische Einschränkungen vor, aber trotzdem wurde weiter Krieg geführt)

da muss man sich die abkommen ansehen, die vor dem zweiten weltkrieg gemacht wurden.

polen wird nicht angeriffen... .

sicher gibt es bündnisse,aber wer krieg führen will, den interessiert ein verbot nicht

Krieg ist nicht grundsätzlich verboten im internationalen Recht.

Gibt das Verbot von Angriffskriegen in der UN-Charta, mehr nicht.

Gilt übrigens nicht für Angriffe auf Deutschland oder Japan, diese Länder können dank der UN-Feindstaatenklausel in jedem Fall legal angegriffen werden, falls sie eine "aggressive Politik" verfolgen undso.

navynavy 11.06.2014, 08:10
  1. sind es deutlich mehr Länder als nur Deutschland und Japan, auf die diese Feindstaatenklausel zutrifft (z.B. auch Österreich, Finnland, Italien usw. - also sämtliche Nationen, die gegen die Alliierten im 2. Weltkrieg kämpften bzw. Teil Deutschlands waren).

  2. können diese Länder eben nicht "in jedem Fall legal angegriffen werden", da auch im Fall einer aggressiven Politik zunächst der Weltsicherheitsrat einer Intervention zustimmen müsste.

  3. haben die UN bereits Mitte der 1990er selbst diese Klausel als "obsolet" (ungültig, veraltet) bezeichnet und die Weststaaten (USA, GB, F) offiziell auf eine mögliche Inanspruchnahme dieser Klausel verzichtet.

Ich schreibe diesen Kommentar v.a. deswegen, weil Dinge wie diese Klausel viel zu oft als Argument gewisser politischer Kreise gedeutet werden, um Deutschland als "Besatzerregime" oder "Ausgestoßener" der übrigen Welt darzustellen. Dieses Halbwissen ist gefährlich.

0

Was möchtest Du wissen?