Office PC aufrüsten oder neu kaufen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo.

Es kommt darauf an, was du jetzt in deinem PC verbaut hast, da es aber ein Office-PC ist, nehme ich an, dass es keine guten Teile sind.

An deiner Stelle würde ich mir einen fertig zusammen gestellten Gaming-PC von z.B. Amazon besorgen, da du dir bei denen sicher sein kannst, dass du mit denen GTA V in hohen Einstellungen spielen kannst.

Es gibt mittlerweile auch schon recht "Billige" Gaming-Pc'S bei z.B. Amazon oder bei anderen Anbietern.

MFG TacticSquad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JimiGatton
12.08.2016, 20:33

Die Gaming-PCs von Amazon sind zu 99,99999% Kernschrott !

0

Moin Batman,

welcher i3 ist das genau ? Kannst Du hiermit auslesen : http://www.cpu-z.de/

Der hat 2 Kerne, kann weitere 2 simulieren.

Besser wäre ein i5, der auf jeden Fall auch auf dein Mainboard passt, ich müsste nur wissen, welches Board das ist.

Kannst Du auch mit CPU-Z auslesen.

Dann würde ich eine neue RX470 empfehlen, und eventüll ein neues Netzteil.

Hast Du die Bezeichnung deines PCs ?

Oder mach mal eine Seite auf und guck nach, was für ein Netzteil genau drin ist.

Könntest eventüll auch eine gebrauchte Graka nehmen.Für gute 100/130,- € kriegst Du schon eine vernünftige.

Grüße aussem Pott

Jimi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BatmanZer
12.08.2016, 20:42

Ist es egal welcher i5?

0
Kommentar von BatmanZer
12.08.2016, 20:45

Bei "Empfohlenen Systemvorraussetzungen" wird die NVIDEA GTX 660 2GB vorgeschlagen, ist sie zu gebrauchen?

0
Kommentar von Christophror
12.08.2016, 20:47

Die ist uralt. Hol lieber ne aktuelle.

0

Je nachdem welchen i3 du genau hast (es gibt zig Generationen) sollte es reichen eine neue Grafikkarte zu kaufen. Aktuell hat die RX 470 das beste Preis-Leistungs-verhältnis.

Gib mal im Windows Suchfeld dxdiag ein, dort steht welchen Prozessor du genau hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem i3 wirst du vermutlich nicht spielen können. Und auch die Grafikkarte aus dem Keller wird es höchstwahrscheinlich nicht schaffen. Damit musst du wohl leider die beiden teuersten Komponenten auswechseln und evtl auch das Mainboard, weil die neuen Komponenten evtl. bestimmte Steckplätze brauchen, die dein Mainboard u.U. nicht hat.

Also vermutlich ist es am einfachsten, wenn du einen neuen PC kaufst. Ich kann dir one.de empfehlen. Viele schimpfen, dass es teuer ist. Aber wenn du wenig Ahnung von PCs hast und dich nicht selbst an den Aufbau traust ist one.de mMn eine gute Möglichkeit. Dort kannst du dir einen PC aussuchen, dann noch änder, wenn du willst und bekommst ihn fertig zusammengebaut zugeschickt. Der Service bei Problemen ist auch sehr gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BatmanZer
12.08.2016, 20:40

Auf was muss ich beim Kauf achten? Welche Grafikkarte, welcher Prozessor?

0

Ich würde dir empfehlen komplett einem neuen zu kaufen. Das lohnt sich denn denke nicht da aufzurüsten. Baust du selbst zusammen oder Komplett-PC?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir einen neuen sonst bezweifel ich das du überhaupt bis Medium kommst. Kannst ja den behalten ist immer gut ein Ersatzgerät zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also als Systemintegrator kann ich dir sagen: Lass deinen PC so wie er ist (als Rückfallebene) und kauf dir lieber noch einen neuen (beim Zusammenstellen kann ich auch helfen, wenn du willst).

Hope it helps ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BatmanZer
12.08.2016, 20:30

Das wäre nett, da ich mich in dem Bereich nicht so gut auskenne.

0

Was möchtest Du wissen?