Office 365 oder Office 2016?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

obwohl ja eigentlich Office 365 deutlich besser ist? 

Warum ein Auto kaufen und über mehrere Jahre fahren, wenn man ein solches auch Leasen kann und immer das Neuste vom Neusten in der Garage stehen hat?

Office 365 hat eigentlich nur Vorteile und ist billiger oder übersehe ich da was?

Warum sollte man sich ein Abo ans Bein binden, wenn man die zeitlich unbegrenzte Lizenz für Peanuts bekommen kann? Über diverse Online-Händler bekommst du das neuste Office für rund 5,-€. Selbst wenn man jedes Jahr die neuste Version kaufen würde, immer noch günstiger bei wegkommt. 

Da ich bereits andere Software über ein Abo beziehe (u.a. die Creative Cloud von Adobe), mir nicht unnötig mehr ans Bein binde. Erst recht nicht, wenn einem dauerhafte Nutzungslizenzen beinah hinterher geworfen werden. Sei es für Windows, Office oder andere Applikationen. 

Office ist eh ein Fall für sich, da die meisten User schon mit der kostenlose LibreOffice Suite bestens ausgerüstet wären. Ich selber nutze Microsoft Office eigentlich nur aus beruflichen Gründen. Jedoch für rein private ist LibreOffice mehr als ausreichend. Muss aber jeder selbst wissen. 

LG medmonk 

Office 365 wird als Abo-Modell vertrieben. Der Preis, den du gesehen hast, gilt vermutlich pro Jahr. 

Nebenbei ... ich empfehle generell jedem, erstmal die kostenfreien Lösung von Google und LibreOffice anzuschauen. Das Google-Zeug ist recht ... einfach gehalten, aber sehr geil bei Team-Arbeiten und wenn man auch mal entfernt was schreiben muss. 

LibreOffice ist umfangreicher, aber nicht ganz auf dem Feature- oder Komfortniveau wie die MS-Produkte. 

Office 365 = Office 2016 (zur Zeit) nur ist eben der Unterschied, wie du selbst schon gesagt hast, dass bei 365, weil Abo, immer auf die neueste Version geupdated werden kann.

Weil Office 365 ein Abo ist und der angegebene Preis sich auf ein Jahr Nutzungsdauer bezieht.

Das sein richtig und auf der Punkt gebracht. 

0

Was möchtest Du wissen?