Office 2013 auf wie vielen rechnern?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Billigstes Paket "Home & Student": 139 Euro für EINE Lizenz (ohne Outlook) Besseres Paket "Home & Business": 269 Euro für EINE Lizenz (mit Outlook).

Das 2010er Office hatte noch 3 Lizenzen inklusive, wenn Du ein Gratis-Upgrade auf 2013 machst,musst Du MSO 2010 deinstallieren und kriegst EINE Lizenz von 2013, die anderen beiden verfallen.

Das MSO 2013 ist zudem an Deine Hardware gebunden, brauchst Du nen neuen Rechner, musst Du das Office erneut kaufen:

http://office-watch.com/t/n.aspx?a=1782

Alternative: Abo mit allem möglichen Kram den kein Mensch braucht für 99 Euro pro Jahr.

Bessere Alternative: SoftMaker Office Professional kostet 99 Euro (als Upgrade 39 Euro) und beinhaltet drei (!) Lizenzen, kommt inklusive eM Client 5 Professional, Duden-Korrektor, Duden-Wörterbüchern, Langenscheidt-Wörterbüchern.

Empfehlung deshalb, weil es im Gegensatz zu diversen Gratis-Offices wie LibreOffice eben alle (!!) Microsoft-Office-Formate problemlos verarbeiten kann, Du kannst MSO-Dateien also 1:1 nutzen und musst nicht wie bei LibreOffice damit rechnen, dass ein Teil nicht zu öffnen ist, der andere Teil zerschossene Formatierungen hat.

Meiner Ansicht nach reicht SoftMaker Office für 95% aller Anwender völlig aus, es hat alle wichtigen Features, das Wenige was MSO kann und SoftMaker nicht, ist m.A. ohnehin nur unnötiger Ballast den kein Mensch braucht, davon abgesehen kann SoftMaker Office aber eben auch eine Menge, das MSO nicht kann: Etwa bietet es die sinnvolle Option, es ohne Installation vom USB-Stick aus an jedem Rechner nutzen zu können.

Denk mal drüber nach, ob es wirklich Microsoft Office sein muss, es ist ein total überladenes, speicherfressendes, völlig überteuertes Produkt meiner Meinung nach.

nimm einfach open off., das kannst auf so viele rechner kostenlos install. wie du möchtest. download freeware computerbild open off. mfg.m.

Kommt auf die Art der Lizenz an.

Es gibt die Einzellizenz, da kann man Office auf EINEN PC installieren, und die andere variante, wo man das Programm auf bis zu drei rechner installieren kann.

Weiss ich, weil meine Kids das neue Office fürs Gym gebraucht haben... die 3er Lizenz kam 160€ statt der 99€ Einzellizenz...wobei es sich dabei um die 2010er-Version handelte. 2013 dürfte eingies teurer sein.

Office Professional Plus bekommen eigentlich nur Firmen, keine Privatleute Bist Du sicher, dass Dein Bekannter ein Original besorgt hat? Nur wenn ein Echtheitszertifikat bei war, ist die Software legal.

Falls nicht, wundere Dich nicht, wenn Office in 3 bis 6 Monaten ploetzlich nicht mehr funktioniert, und der Key gesperrt ist.

einer von der familie bekommt die office sehr billig und darum hat er jetzt mir eines bestellt es handelt sich um microsot office 2013 plus jetzt möchte ich das auf meinem Vater neuen Laptop und meinem rechner instalieren

Havege 06.02.2013, 20:22

Das ist nicht erlaubt. Es handelt sich bei Office um eine Einzelplatzlizenz.

Ausnahme wäre dass beide Systeme der selben Person gehören, und das Office nicht zeitgleich auf beiden genutzt wird.

0

Also der bekannter bekommt die office sehr billig und ja er ist in einer Firmaaber zu meiner Frage wie viele lizenzen hat office 2013 professional plus?

JanKrohn 07.02.2013, 16:42

Ich habe bereits geschrieben, Office Pro Plus gibt es nur als Firmenlizenz. Wenn er Dir diese für den Privatgebrauch verkauft, ist das bereits Lizenzbruch. Du hast dann sozusagen 0 legale Lizenzen! :)

0

Eine Lizenz darfst du auf einem feststehendem PC und auf deinem Notebook einmal installieren.

Beide Rechner müssen dir gehören.

Was möchtest Du wissen?