Office 2000 und Office 2010 gleichzeitig (parallel) nutzen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

a) Parallele Installation und Nutzung versch. MS-Office Versionen ist bis auf Outllook moeglich. Outlook geht deshalb nicht da alle Outlookversionen genau eine MAPI32.dll brauchen - und zwar ihre passende.

b) Standardmaessig konfiguriert MS-Office sich so (wie alle anderen Programme fuer sich auch) dass Dateien mit ihren spezfischen "Office-Endungen" mit "MS-Office" geoeffnet werden (Achtung Freaks: ich formuliere es absichtlich so allgemein, weil es sonst zu ausfuehrlich wuerde!). Diese Zuordnung von "Datei-Endung immer mit Programm XY oeffnen" kannst du aendern: rechter Mausklick auf die Datei / Datei oeffnen mit.... Durchsuchen und die gewuenschte *.exe-Datei auswaehlen mit der zukuenftig diese Datei geoeffnet werden soll.

c) Beispiel: Moechtest du zukuenftig *.doc-Dateien mit Word-2000 oeffnen dann rechter Mausklick auf eine *.doc-Datei -> Word2000 (was vermutlich mit angezeigt wird) auswaehlen und auf den Haken bei "immer mit diesem Programm oeffen" achten, ggfs. Haken setzen. Dann weiss Windows, dass *.doc-Dateien mit Word2000 aufzumachen sind, aber docx-Dateien weiterhin mit Word2010.

Was möchtest Du wissen?