Offenstallplatz anbieten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja das solltest du am besten mit deiner Versicherung abklären, eine zusätzliche Haftpflicht auf alle Fälle. Da ich aus deinem Text nicht entnehmen kann, ob ihr ein landwirtschaftlicher Betrieb seid, kann es sein, dass manche Versicherungen lediglich erweitert/aus- oder umgebaut werden.

Zudem solltest du ein Gewerbe bei deiner Gemeinde anmelden, denn wer monatlich Einnahmen in Form von Miete bekommt, muss auch Steuern entrichten, Buchhaltung führen, Abschlüsse machen. Näheres erklärt dir dein Steuerberater hierzu.

Verträge für Einsteller sind nie verkehrt. Darin wird alles festgehalten auch Sonder- und Zusatvereinbarungen. Den lässt man unterschreiben, ein Exemplar behältst du, das andere bekommt der Einsteller. Den Vertrag musst du niemandem abgeben oder vorlegen, es dient einzig deiner Sicherheit und der des Einstellers im Falle eines Rechtsstreites.

Ist der Hof mit guter Verkehrsanbindung (also nah an der Autobahn, mit Bus oder Bahn leicht zu erreichen) oder so wie meiner am A**** der Welt? Großstadt in den nächsten 20-40Km? Danach reguliert sich u.a. der Preis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von araberpony2606
18.08.2016, 19:14

Vielen Dank erstmal:)

Nein, wir sind kein landwirtschaftlicher Betrieb. Verkehrsanbindung is ok würd ich sagen. Also Bushaltestelle, Kleinstadtrand.

Wie viel würdest du bezahlen, nur ganz grob? :)

0

Was möchtest Du wissen?