Offenmarktgeschäfte Blabla Geldpolitik Hilfe

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die EZB braucht diese Instrumente, um Einfluss auf die Geldmenge zu nehmen. Ihre Hauptaufgabe ist ja, die Währung sstabil zu halten, also gegen Inflation oder auch Deflation anzugehen. Wenn die Preise zu sehr steigen, was ja bedeutet, dass die Kaufkraft des Geldes sinkt, muss sie in der Lage sein, Geld abzuschöpfen, es knapper zu machen. Dazu würde sich etwa das Instrument der Mindestreserve (also Mindestreservepolitik) eignen. setzt die EZB diesen Satz rauf, müssen die Banken mehr Geld bei ihr "hinterlegen", das Geld würde knapper. Und umgekehrt. Grundsätzlichsolltest du im Hinterkopf haben, dass es letztlich um Verknappung oder Vermehrung der umlaufenden, also nachfragewirksamen Geldmenge geht. Dir morgen eine gute Verrichtung!

Oh vielen vielen Dank! :) jetzt hat's Klick gemacht :)

0

Was möchtest Du wissen?