offener vollzug bei inhaftierung thc festgestellt

2 Antworten

Ich denke es kommt auch drauf an ob er wegen BtMG verurteilt worde, aber grundsätzlich ist das konsumieren nicht verboten wenn er also bevor er dort rein ging sich einen geraucht hat, dürfte nichts passieren aber wenn er im "offenen" Vollzug ist darf er ja an manchen Wochenenden raus sollte er da dann kiffen und man stellt es im nachhinein fest hat er die Arschkarte gezogen dierekt geschlossene, aber eins wird er dadrin lernen 1. ist kiffen im knast teuer! 2. Rauchen die jung da kein Grass sondern Spice, hat fast die selbe wirkung und wenn sie getestet werden kommt nichts raus. Ich hoffe ich konnte dir helfen

das ist falsch, offener Vollzug ist ein Privileg und wenn man schon bekifft in den Kanst geht kann man sich das ganz schnell wieder abschminken. Da ist die JVA knallhart und gibt in der Regel auch keine zweite Chance. Sowas sollte man sich im Vorraus überlegen ob es das wirklich wert ist wegen einem joint in den geschlossenen zu gehen

0

er ist ja erst seit gestern dort hat also vor der haft noch einen geraucht ... er wollte den letzten noch geniessen weil er danach das zeug nicht mehr anfassen will also kann nix passieren weil es noch vor der haft war ?´sry bin grad etwas durcheínander

0
@jazzy2285

es ist Bedingung, dass man mit sauberem Urin die Haft antritt für einen offenen Vollzug. Wenn das nicht der Fall ist kann man es vergessen, glaub mir ich kenn mich da gut aus mein Bruder hatte damals das gleiche Problem

0
@DonDadda

das heisst er wird direkt verlegt in den geschlossenen Vollzug ??? und hat keine chance mehr auf offenen Vollzug ?

0
@DonDadda

er ist ja genau deshalb dadrin und hat auch halbes jahr therapie bekommen was wir echt positiv sehen ... also können sie ihn doch net dafür bestrafen das er es noch im blut hat wenn er doch gewillt ist von der sucht los zu kommen oder ? vorallem war es doch noch vor der haft -.-

0
@jazzy2285

naja wegen einfach Kiffen kommt man in Deutschland net in den Knast, ich nehme ma an das er mit ner nicht geringen Menge erwischt wurde und Verdacht auf Handel bestand, da könne das mit den 9 Monaten hinkommen. Und wenn er halbes Jahr Therapie gemacht hat und dann gerade vor dem Vollzug nochma gesmoked hat dann ist das wirklich dämlich, man kriegt ja sogar vor Haftantritt gesagt dass die einen auf gänige Substanzen testen. Wenns dir so wichtig ist dann schalt nochmal n Anwalt ein mit Spezialisierung auf Haftrecht und Btm, kostet aber natürlich und die aussichten auf Erfolg sind denke ich mal eher gering

0
@DonDadda

nein die therapie hat er noch net gemacht er musste erst in haft und danach dann zur therapie was ich eh nicht versteh ... macht für mich keinen sinn

0
@jazzy2285

sag mal was er gemacht hat, dass ist echt komisch ich kenne das eher als entweder Kanst oder halt ne Therapie. Und in welcher JVA ist er ?

0
@DonDadda

er ist in bielefeld-senne ... er war auf bewährung und sein kollege hat in seiner wohnung gras angebaut wurden dann erwischt also gab es bewährungswiederruf 9 monate knast und weil er gesagt hat er ist abhängig 6 monate therapie das ist ein gutes ergebniss denn hätte er nicht zugegebn das er süchtig ist hätte er länger knast bekomm

0
@jazzy2285

hm ok verstehe, dass ist ja dann doch nochma was anderes. Wie es in dem fall genau aussieht weiß ich nicht. Ich würde die Frage nochmal auf https://www.knast.net/ im Forum stellen. Da kriegste wahrscheinlich ne bessere Antwort als hier da sind viele ex knackis unterwegs die sich da besten auskennen

0
@DonDadda

Also rein rechtlich gesehen kann man ihn dafür nicht belangen denn das konsumieren ist in Deutschland keine Strafbare Handlung.

Was die lieben Justizvollzugsbeamten letzten endes mit ihm machen bleibt denen überlassen und auch wenn alle denken das es nicht stimmt das in Deutschen Gefängnisen die Inhaftiereten geschlagen,beleidigt werden da ist echt was wahres dran!

0
@banger12345

es geht ja nicht darum, dass er dafür strafrechtlich belangt werden soll. Um in den offenen zu kommen muss man sich halt einfach an bestimmte Regeln halten und wenn man das nicht macht dann hat man sein Recht darauf verwirkt.

0
@banger12345

auch wenn alle denken das es nicht stimmt das in Deutschen Gefängnisen die Inhaftiereten geschlagen,beleidigt werden da ist echt was wahres dran!>

Woher weißt du das?

0
@banger12345

Verbreite hier mal nicht solche Geschichten! Schwarze Schafe gibt es natürlich überall, aber es ist nicht die Regel und kommt eher selten vor. Natürlich ist es leicht einem Beamten das anzudichten und kommt bei den anderen Gefangenen natürlich viel besser an, als zu behaupten, dass der Spannmann einem eine gedongt hat.

0

ja muss er, clean sein ist absolute Bedingung für offenen Vollzug

Was möchtest Du wissen?