Offene Wunde beim Fuß was tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit einer sterilen Nadel die Blasen öffnen und Flüssigkeit rauslassen.

Desinfizieren. Abtrocken. Danach Blasenpflaster aufkleben.

Über das Blasenpflaster kommt noch ein Tapeverband (oder Sprttape, oder Leukoplast....) das hält dann bombenfest.

Abends kommt das Ganze runter damit möglichst viel Luft an die Wunde kommt. So heilt es am schnellsten.

Hallo... wow danke. :)

Nur sind die Wunden eben alle schon offen und nun etwas rot...bzw dunkelrot...Da ich sie seit gestern habe.

Die Blasen sind schon offen..

ich habe noch fast nichts drauf getan ausser eben Pflaster...aber es schnell wieder abgenommen.

Danke :D

0
@Guessbiatch

Diese Gel-Blasenpflaster haben irgendwas schmerzlinderndes an sich. Und mit dem Tape darüber halten sie auch gut.

1

Desinfiktionsmittel drauf - Folter. Aber es hilft.

Einfach darüberstehen, der Schmerz lässt nach

Fuß umgeknickt - was tun?

Guten Morgen, Community.

Ich habe mir Gestern beim Fußball leider mein Fuß umgeknickt, da ein MItspieler zu mir geschossen hat und ich auf dem Ball getreten bin und somit falsch aufgekommen bin. Nach dem Unfall hat es für 5 Minuten geschmerzt und nun schmerzt es, sobald ich mein Fuß nach rechts/links oder beim Auftreten komme.

Was kann ich dagegen tun, ohne gleich zum Arzt gehen zu müssen?

Danke im Voraus, Mfg. Nick!

...zur Frage

BLASE AM FUSS AUFGEPLATZT! WAS TUN?

Hey Leute. Hatte gestern ein Fußballspiel und da mein Schuh irgendwie gedruckt hat, habe ich eine ca 1 cm Blase bekommen. Da ich trotzdem weiter gespielt habe ist diese aufgeplatzt. Gestern hab ich noch ein Pflaster drüber geklebt. Gerade eben hab ich das Pflaster wieder gelöst und darunter geschaut, weil ich schreckliche schmerzen beim gehen hatte. Die Haut der Blase ist jetzt ganz weiß und feucht da ich den ganzen Tag mit geschlossenen Schuhen herum gelaufen bin. Barfuß arbeiten geht schlecht!

JETZT IST DIE FRAGE: Soll ich die Haut entfernen? Was ist da jetzt ratsam? Hab kein desinfektionsmittel.

...zur Frage

Was tun gegen Schmerzen in der Achillessehne?

Hallo zusammen,

ich habe vor ein paar Wochen nach dem Sport schmerzen in meinem Fuß (hinten am Fuß, vor allem beim Abrollen des Fußes) gehabt.

Ich bin dann zum Arzt und dieser hat mir gesagt ich hätte mit meine Achillessehne überdehnt und riet mir dazu, eine bestimmte Bandage (Achillotrain) zu tragen.

Diese habe ich mir gekauft und nun etwa 5 Wochen, eventuell auch schon ein paar mehr getragen.

Nun trage ich sie nicht mehr, habe beim normalen laufen auch keine Beschwerden mehr. Nur lediglich spüre ich ein Druckgefühl, welches ein paar Schritte lang anhält und dann wieder verschwindet.

Allerdings habe ich vor allem beim Treppe herunter gehen noch starke Schmerzen.

Liegt das daran, dass ich jetzt so lange mit der Bandage gelaufen bin und meine Sehne sich von der Belastung entwöhnt hat oder ist das immer noch nicht ganz verheilt?

Sollte ich damit nochmal zum Arzt gehen?

...zur Frage

Große offene Blase am Fußknöchel, was tun?

Ich liebe es eislaufen zu gehen &' ich hab mir letztes Jahr erst neue T-blade Schlittschuhe gekauft.

Doch leider drückt der linke Schuh iwie immer auf meinen Knöchel (innen) &' so entsteht eine Blase...

Ich hab echt alles versucht um dies Vorzubeugen... Dicke Socken anziehen, einen Verband an den Fuß, Pflaster an den Knöchel für die Polsterung... Aber nicht hat geholfen.

Eislaufen ist ein Teil von mir &' die Schlittschuhe kann ich nicht einfach wegwerfen, waren sehr teuer...

Kann ich irgendwas gegen die jetzt vorhandene Blase machen.? (Brennt höllisch)

Wie kann ich die Blasen vorbeugen.? (Trotz eislaufen)

Kann jmd vllt Schlittschuhe mit t-blade-System empfehlen.? (Mit denen kann ich am Besten fahren)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?