Offene Stelle zwischen den Schulterblättern

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

das würde ich lassen und zum tierarzt gehen. eventuell ist es eine entzündung und das tier hat schmerzen

Tierarzt ist für mich immer das a und o, da wir nicht wissen können, welche Ursache für die offene Stelle verantwortlich ist.

In meinem Katzenlexikon http://katzenlexikon.katzenstube.de kannst Du nachlesen, welche hömopathischen Mittel ich verwendet habe.

Da ich Streuner betreue, die zuweilen nicht bereits sich fangen lassen zum Tierarzt zu gehen muss ich zuweilen Selbstmedikation betreiben. In solchen Fällen, auch bei traumatisierten Tieren, habe ich Tyrosur-Wundheilpuder eingesetzt (mit gutem Erfolg) - aber das Beste ist der Tierarzt.

Auch Traumeel kann sehr, sehr hilfreich sein - am Besten aber wirklich der Tierarzt.

Bei der Fahrt dahin am Besten Wasser mitnehmen und eine Einwegspritze, wenn es so warm ist wie heute erwartet. Die Tiere trocknen aus.... Im Notfall kann man dann mit einer Einwegspritze wasser ins Mäulchen geben (natürlich ohne Nadel!!!)

Lieben Gruß von Dagmar

gut geantwortet, DH!!

0

ich würde da nicht selber dran rumdoktorn, da viele Medikamente und Heilstoffe gut und gerne beim Menschen wirken aber nicht das Richtige für Katzen sind, oft haben diese auch nicht die richtige (zu hohe) Konzentration. Wenn wir unseren Fellnasen den gleichen Karm geben könnten, wie wir selber nehmen, bräuchten wir den Tierarzt ja nicht... Es gibt sie aber aus gutem Grund, also laß es abchecken und geh auf Nummer sicher!! Gute Besserung für deine Kleine!

Wenn eine Katze sich mal wo aufgekratzt hat, dann juckt das und sie hört nicht mehr auf sich zu kratzen. Bebanthen ist nbestimmt nicht giftig, allerdings wird sie sich die recht schnell runterlecken. Also geh zum Arzt und lass dir einen Trichter für den Kopf geben und das mal ansehen. Nicht, dass sie da noch eine Entzündung bekommt.

Wenn Du schon nicht zum Tierarzt gehen möchtest ( bei Bisswunden immer empfehlenswert), dann desinfiziere die Stelle mit Octenisept oder Octenivet und lasse sie an der Luft heilen. Zweimal täglich mit Salbeitee und sauberen Wattepads abtupfen- in dem Tee sind Gerbstoffe, welche die Heilung unterstützen. Die Stelle zwischen den Schulterblättern ist ziemlich ungünstig, da das Wundsekret nicht gut ablaufen kann und in der Wunde steht. Das kann sehr gut eine massive Entzündung mit sich bringen- also beobachte gut und bei den kleinsten! Anzeichen einer Entzündung mußt Du unbedingt zum Doc.

geh zum Tierarzt - das kann auch eine schlimme Sache sein - es gibt bei Katzen eine immunerkrankung (enophiles Granolum (?)) heißt das . da haben die Tiere offene Stellen ,überwiegend im Hals-und Rückenbereich, die immer wieder aufgehen .es peinigt die tiere sehr. eine Cortison - oder Hormonbehandlung verschafft oft Linderung . es ist aber sehr schwierig , das überhaupt wegzukriegen .

eosinophiles Granulom :O)

0
@Marah

danke dir - deshalb mein Fragezeichen - ich kriegte es auf die schnelle einfach nicht zusammen (schäm -lach) .

0

es hört sich nach einer Wunde eventuell Abzess an.Ist es ein Abzess muss es vom Tierarzt behandelt werden(gespült)und antibiotisch versorgt werden.Ist es eine Wunde kann man auch viel falsch machen wenn man selber dran geht.Also geh lieber zum Tierarzt und doktere nicht selber daran rum.

DH!

0

Man kann auch bei einer Kaze die gleiche wundsalbe nehmen wie für Menschen. Allerdings, wenn die Katze mit der wunde bereits auf die Welt kam, dann ist es wohl ein Geburtsfehler, namens "offener Rücken". Bei Menschen würde man die Wunde verschließen, aber bei einer Katze... da würde man das Tier u.U. eher einschläfern, da damit oft weitere Behinderungen einher gehen.

die katze hat sich das bei spielen zugezogen offener rücken lol

0

es war hier nicht die Rede von einem gerade geborenen Baby.Und man muss auch bei Wundsalben vorsichtig sein,es kommt immer auf die Art der Wunde an.

0

Gehe lieber zum Tierarzt. Vielleicht ist das auch eine schlimme Krankheit und kann gefährlich für das Tier sein/werden.

gefährlich glaube ich nicht, weil es mein kater war, der ihr beim spielen reingezwickt hat.aber nicht bösartig!!!!

0
@GHOSTRIDERS

gerade dies reinzwicken kann es gewesen sein,Zähne von Tieren haben viele Bakterien und durch die Keilförmige Form der Katzenzähne schliesst sich so eien Wunde schnell wiedre und Baktereine ect können nicht abfliessen,ein Abzess entseht.Lasse es behandeln bevor es schlimmer wird.

0
@Catfan

Wer die Frage nicht richtig präzisiert und die Antworten nicht rchtig liest, ist selber schuld.

0

Versuche die Bepanthen Salbe, nachdem Du die Wunde gesäubert hast (v.a. Haare etwas rauspulen). Aber passe auf, dass die Katze sie nicht herunterschleckt.

das ist ja das problem.habe es schon mit selbstgemachter ringelblumensalbe versucht.hat sonst immer geholfen.aber sie hat sie runter geleckt

0
@GHOSTRIDERS

Da hilft nur Verband - nimm einen Gazetupfer oder eine zugeschnittene Mullkompresse für die Wunde (vorher Bepanthen drauf) und binde das mit einem Stoffrest oder einer Mullbinde um den Körper. Sieht schrecklich aus, aber mit Kleber geht's nicht.

0

Was möchtest Du wissen?