Offene Haare lassen das Gesicht dicker wirken...stimmt das?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nunja, das kann sein. wenn die haare wirklich lang sind, streckte es das gesicht, weil es die rundungen an den wangen verdeckt und somit kaschiert. wenn das Haar allerdings gerade mal schulterlang is, und dann auch noch volumen hat verbreitert er das gesicht, weil der betrachter sich die linie des gesichts dazu denkt, weil er nicht sieht wo es endet. wenn du ein rundliches gesicht hast, dann geh am besten zum friseur und lass dich beraten. cih hab selbst ein rundes gesicht udn trag die haare häufig zum zopf, oder hab nur die seiten nach hinten gesteckt. viel spaß beim ausprobieren :)

kommt drauf an wie du sie offen tragst - wenn du sie zb nur ganz normal runterhängen lässt, auch links und rechts vom gesicht dann wirkt das gesicht eher schmaler, wenn du die seitlichen haarpartien zb nach hinten klipst dann wirkt dein gesicht mit offenen haaren tatsächlich voller und nicht so 'abgelutscht' wie wenn du sie zu einem zopf bindest, wenn du ohnehin schon ein schmales gesicht hast wird das durch einen zopf noch mehr betont, offene haare die nur seitlich zurückgeklipst sind lassen die kontuern von einem schmalen gesicht weicher wirken.

Es gibt verschiedene Gesichter, verschiedene Typen und verschiedene Frisuren.

Nicht alles passt zu jedem.

Manchen "Rundgesichtigen" stehen lange Haare ganz ausgezeichnet, anderen wieder weniger.

Es kommt ganz auf den jeweiligen Typ an, welche Frisur für ihn die passendste ist.

Was möchtest Du wissen?