Offene Beziehung wie soll ich damit umgehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Oha. Das ist schwierig und bei deiner Entscheidung kann dir keiner helfen. Ich lebe auch in einer Beziehung und die Eifersucht bei einer offenen Beziehung würd mich auffressen. Ich könnte das nicht. Dieses Model is nicht für jedermann. Ich denke mir halt immer was will er denn mit jemand anderen wenn er doch mich hat. Ich weiss auch das es in unserer schwulenwelt nichts aussergewöhnliches ist, aber ich bin dafür definitiv nicht gemacht. Hör auf dein Herz. Lass dich ned kaputtmachen. Wenn er das will und du nicht dann denke ich wirst du um deiner Willen nicht um eine schmerzhafte Entscheidung kommen. 

Lg 

MisterUnknow97 02.07.2017, 16:55

also soll ich ihm sagen das ich keine Offene Beziehung will

1
Sockslover 02.07.2017, 18:54
@MisterUnknow97

Ja klar. Du willst das doch nicht. Es ist schon wichtig das er das weiss und du es ihm auch sagst. Wirst schon sehen wie er reagiert. Entweder er hat Verständnis und respektiert es oder eben nicht und du wirst dich entscheiden müssen. Selbst Wenn er aber jetzt sagt ok dann nicht hätte ich jetzt immer das gefühl er würde mich bei erster Gelegenheit betrügen. 

Lg

0

Das ist wirklich schwierig. So ähnlich wie wenn bei heteros die eine Kinder will und der andere nicht (oder umgekehrt).

Aber ja, sicher, du musst deine Bedenken äußern. Denn wie würde eine (Schein-) Lösung aussehen, wenn du schweigst? Dann wird er seine äußern, z. B. dass er sich monogam nicht vorstellen kann. Kann sein, dass er es dir zuliebe versuchen will monogam zu sein, aber es besteht die Gefahr, dass ihm dann was fehlt. Was du ja vermutilch auch nicht willst.

In jedem Fall müsst ihr überlegen, wie es weitergehen kann.

Auch wenn es dir schwer fällt, klingt es jetzt so, dass es auf Dauer für dich bessser ist, einen anderen Freund zu haben der gern treu sein mag. Und da gibt es auch viele sympathische drunter.

MisterUnknow97 03.07.2017, 20:23

hat sich erledigt wir haben uns getrennt

0
ascivit 03.07.2017, 20:26
@MisterUnknow97

ok, klingt für mich angesichts der untershiedlichen Bedürfnisse hart, aber vernünftig. Ich hoffe, du findest bald jemand, der das gleiche Bedürfnis nach Exklusivität und Treue hat wie du und der auch viele deiner Interessen teilt. :)

0

Was möchtest Du wissen?