Ofengerichte etwas verbrannt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dass Alufolie schädlich  sein soll... schädlich ist das Abdecken mit Frischhaltefolie. (Auch wenn sie nicht in den Backofen darf! ) Die Weichmacher aus der Folie gehen  in die Speisen über. Alufolie würde ich nicht zum Abdecken im Backofen verwenden, wenn im Auflauf Essig bzw Senf in der Soße ist, da die Säure die Alufolie zersetzt. Ansonsten kannst du sie ungehindert zum Abdecken  nutzen. LG  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Elfi96 21.11.2016, 20:21
@Anette75

Falls es dir im Bericht nicht entgangen  ist: zum größten Teil waren es Lebensmittel, die Säure enthielten/ mit Säure zubereitet worden sind. Essig zählt ja auch  zu Säure. Und: wenn du im Backofen etwas mit Alufolie abdeckst, liegt 1. die Folie auf der Form auf und 2. bleibt die da auch nicht drei Tage lang drauf.

Wie Senf auf  Alufolie wirkt bzw selbst bei Edelstahlbesteck  reagiert, kannst du gerne ausprobieren: stelle einen Edelstahllöffel im Senfglas und schaue dir das Ergebnis nach 3 Tagen  mal an: im Senf wirst du schwarze Stippen im Bereich des Löffels finden und der Löffel ist an  den Stellen, an  denen er dauerhaft dem  Senf ausgesetzt war, fleckig schwarz. 

LG 

0

wie schädlich Alufolie im Backofen ist

Wer sagt denn sowas?

Es gibt extra Gerichte, die man in Alufolie macht.

http://www.essen-und-trinken.de/gesund-essen/garen-im-paeckchen-1022823.html#

Man soll nur keinen Fisch in Alufolie eingewickelt liegen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jahrelang war das mit Alufolie in Ordnung, plötzlich dieses Miesmachen, ich benutze nach wie vor Alufolie, bisher ist nichts passiert. Die Aluplatten benutzen wir doch auch beim Grillen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm einfach eine ganz normale hitzebeständige schüssel, die du mit einem flachen ess-oder kuchenteller abdecken kannst.

schaff dir ein jenaer-glas an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?