Ofen Umbau auf Bio Ethanol

1 Antwort

das Ethanol regelst du mit Schieber sprich hat mit Abzug nix zu tun!

ansonsten frag am besten deinen Kaminkehrer über die Sicherheitsvorschriften

0

Das war nicht meine Frage, mit dem von Dir erwähnten Schieber soll im übrigen nur die Flamme gelöscht werden und der Schornsteinfeger hat mit einem Ethanolofen nichts am Hut. Falls meine Frage nicht klar gestellt war hier noch einmal ein Erklärung: Ein normaler Stahl-Kaminofen ist in der Regel für Holz gebaut und an einen Kaminabzug angeschlossen. Damit das Holz überhaupt brennt und später die Glut geregelt werden kann gibt es neben dem Kaminanschluss regelbare Zuluft Öffnungen, es entsteht in dem Ofen also eine Zugluft. Mein Bedenken beim Betrieb mit Ethanol ist das diese Zugluft zum erhöten Verbrauch führt. Wenn dies so ist kann ich die Öffnungen einfach schliessen ? Es ist ja noch immer die Öffnung des Kaminanschluss vorhanden.

0
@Teuerlings

Hallo, hast du mittlerweile dein Vorhaben mit dem Ofen umgesetzt? Und wie sind deine Erfahrungen? Ich plane derzeit ebenfalls einen Kamin in mit einem Bioethanolbrenner auszustatten. Bin mir nur nicht sicher, ob die Zuluft ausreichend ist, da der Kamin nicht angeschlossen wird. Wäre für deinen Erfahrungsbericht dankbar. Gruss

0

Kaminofen ohne Rohranschluss?

Ich hörte von einem Ofen für die Wohnung, der keinen Kaminanschluss braucht. Hat jemand so etwas und kann mir ein paar Tipps geben- wo man so einen Ofen bekommt, wie er preislich liegt und was er leistet?

...zur Frage

Bioethanol (vergällt) bedenkenlos anderweitig einsetzbar?

Ich bin leidenschaftlicher didgeridoospieler, habe mir in letzter zeit aber etwas gedanken zur hygienischen bedenklichkeit des instruments gemacht, immerhin sabbert man doch fleißig rein, was vmtl besten nährboden für milben und konsorten liefern sollte g

mein einziger freund, das internet, meint, dass man das instrument von zeit zu zeit mit mindestens 95%igem alkohol behandeln kann, um der problematik entgegenzuwirken.

so weit so gut, ich will nur schlichtweg nicht einsehen, dass ich einen literpreis von pi mal daumen 30€ dank alkoholsteuer blechen muss :D

meine frage von daher:

kann ich für meine zwecke auch vergälltes bioethanol, das man z.b. auf amazon für einen spottpreis (lachhafte 2€ pro liter) findet, verwenden, oder ist selbiges, auf grund der verwendeten vergällungsmittel, gesundheitlich bedenklich?

ach ja, man atmet durch ein didge nicht ein und dran nuckeln ist auch nicht - die ausdünstungen können also maximal über die raumluft aufgenommen werden und so ein zimmer kann man ja auch lüften :)

danke schon mal :)

...zur Frage

Wo finde ich die Typenbezeichnung von einem Hark Kaminofen?

Kann mir jemand sagen wo ich die Typenbezeichnung bei diesem Ofen finde oder kann Sie mir direkt sagen?

...zur Frage

Sauerstoff-bzw Luftverbrauch beim Ofen

hallo.....

mich bewegt folgendes: ein kaminofen kann meines wissens nach den sauerstoff (ca21%) natürlich NICHT vom stickstoff (ca 79%) trennen. er verbrennt schlichtweg LUFT. wäre der raum jetzt hermetisch dicht und keine externe zufuhr angeschlossen, brennt es theoretisch nur kurz und geht dann aus, da ansonsten ein vakuum entstehen müsste. in einem altbau zieht durch kleinste ritzen und fugen luft herein, der ofen brennt weiter, der luftdruck im haus bleibt gleich. exakt die menge luft, die durch den schornstein entweicht, muss wieder nachdringen. frage: wieso liest man immer wieder, dass der ofen sauerstoff verbraucht?! wie soll da ein sauerstoffmangel entstehen?!?wieso haben trotzdem viele - auch ich - den eindruck,dass man nach einiger zeit müde wird? nach meiner überlegung kann der sauerstoffgehalt in der raumluft nur durch einen verursacher sinken, nämlich durch MICH, da meine ausatemluft eben nicht durch den schornstein geht!!! alles jedoch , was der ofen verbraucht, MUSS wieder nachdringen, sonst würde er erlischen.....

hab ich einen denkfehler?!

danke für - wohlüberlegte - antworten ;-))

...zur Frage

unterschied nennwärmeleistung und wärmesleistungsbereich

Hi. ich möchte mir folgenden ofen kaufen http://www.hark.de/kaminoefen/produkt/kaminofen-hark-40.html auf einem infoblatt vom fachhändler steht Nennwärmesleistung6KW und Wärmeleistungsbereich 1,5-7KW. was ist da der unterschied? möchte damit ab nächsten winter eine fläsche von ca. 70 qm heizen (deckenhöhe ca. 2,60m), evtl auch nochwas wärme ins 1. og ziehen lassen. (muss aber nicht zwangsläufig sein) meint ihr da reicht die leistung? danke und gruß dome

...zur Frage

Hark Kaminofen;welche Funktionen haben die Regler?

Also, wir haben einen Kaminofen von Hark und da sind unten so verschiedene Regler dran.Leider weiss ich nicht in welcher Funktion diese agieren.(Mein Mann hatte immer das Feuer gelegt,da dieser aber im Februar unerwartet verstorben ist,habe ich nun keinen Plan wie das gehen soll.)Bitte kann mir jemand diese Regler vieleicht kurz erklären? Habe leider auch keine Beschreibung zu Dem Ofen gefunden.Und bei Hark im Internet finde ich leider auch nichts dazu.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?