Österreichisch lernen wo/wie?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

hallo kushti

die österreichischen dialekte sind nicht sooo schwer zu verstehen, wie´s im ersten moment den eindruck hat (ausser du kommst zu uns nach vorarlberg...)

steirisch (was übrigens ein wunderschöner dialekt ist) lernst du sehr schnell vor ort.

um ein bisschen in die sprache reinzukommen (damit sie dir nicht mehr ganz so fremd ist), kannst du dir ein paar cd´s von STS besorgen. wenn du dazu ein puntigammer trinkst, bist du eh schon ein halber steirer ;)

Da mach Dir mal nicht so viele Gedanken. Du mußt nicht irgendwelche österreichischen Dialekte lernen, wenn Du dort studieren willst. Niemand erwartet das. Das muß man in Deutschland doch auch nicht. Daß Du ausgerechnet in der Steiermark gelandet bist, war doch wohl eher Zufall. Man spricht in Österreich deutsch. Und beim Studium gibt es wohl nur Probleme mit Kommilitonen, die einen Dialekt sprechen.

Österreichisch... Na ja, es gibt einerseits eine österreichische Hochsprache (die du hörst, wenn du den österreichischen Rundfunk einschaltest) und eine unheimliche Vielzahl an Dialekten.

An die österreichische Hochsprache kannst du dich anhand von einigen phonetischen, lexikalischen und syntaktischen Umgewöhnungen annähern:

  • Sprich das anlautende s stimmlos (das s in Sonne oder Rose wie weiß)
  • Aspiriere keine Okklusive (p,t,k; b,d,g): Sag also nicht »Thisch«, sondern Tisch.
  • Sprich die Schwas deutlicher als im Bundesdeutschen (nicht »wir könnn«, sondern »wir können«)
  • Vermeide Teutonismen (Tüte, Brötchen) und verwende Austriazismen.
  • Verwende Verben der Bewegung und des Aufenthalts immer mit dem Auxiliar sein: Ich bin gestanden.

Bei den Dialekten gibt es jeweils eigene Regeln... Typisch für das Steirische ist die Diphthongierung. Die sagen nicht Kannst du denken?, sondern Kaunst tu teinkn`?.

Sehr gut kommentiert, ein Lehrgang der österreichischen Sprache. Bravo;-)DH

0

Also ich als Schwabe versteh die Ösis recht gut, aber auch nicht alles. Aber man lernt es mit der Zeit, meine Schwester studiert in Innsbruck und die hat sich auch daran gewöhnt. Falls sie zu dir Piefke sagen, ist das nicht nett gemeint ;-)

das ist mir bekannt:)

0

Warst Du an der Uni oder in irgendeinem Dorf?

in graz war ich; uni war ich noch nicht

0
@kushti

An der Uni wirst Du wahrscheinlich keine Probleme haben, die Professoren sprechen in ihrer Vorlesung wohl kaum mit einem sehr starken Dialekt =)

0

mach dir keine Sorgen, nach einiger Zeit verstehst du uns Österreicher schon

ist ja doch auch irgendwie deutsch lach

ich möchte nur verstehen, da ich glaube dass die österreicher mich verstehen werden

& was typisch österreichisch ist

0
@kushti

studiere doch einfach im Ruhrgebiet, oder einem anderen Gebiet dessen Sprache du bereits beherrscht.

0

Also ich komme aus Bayern und ich verstehe schon was die sagen.

Was möchtest Du wissen?