österreich, kann eine unfallversicherung die leistung ablehnen wenn arthrose besteht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Unfallinvaliditätsversicherung leistet für Dauerschäden, die durch einen Unfall entstehen.

Dabei ist der Begriff des Unfalls genau definiert:

Ein "plötzlich, von außen, unmittelbar auf den Körper einwirkendes Ereignis"

Bei der Bemessung einer solchen Dauerschädigung wird selbstverständlich eine bereits vor dem Unfall vorhandene Schädigung berücksichtigt.

Standard,äßig wirst du beim Abschluss einer solchen Versicherung gefragt: "Sind Sie zur Zeit vollkommen gesund?"

Auch diese Frage ist natürlich wahrheitsgemäß zu beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst wenn ein kausaler Zusammenhang besteht, kommt es auf die Versicherungsbedingungen an.

Wir kennen diese allerdings nicht, daher wäre es sinnvoll deinen Versicherungsvermittler zu kontaktieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?