Örtliche Betäubung funktioniert nicht richtig. Warum?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die dafür zuständigen Fachärzte wären der Facharzt der Anästhesie und/oder ein Facharzt für Neurologie.

Trotzdem denke ich eher, dass in allen Fällen eher gepfuscht wurde, als dass es etwas mit Dir zu tun hat.

Es gibt soviel verschiedene Lokalanästhetika mit und ohne verstärkenden Zusatzstoffen, und dann sollte es natürlich auch ausreichend dosiert werden.

Ausserdem operiert man eine Phimose normalerweise nur unter Vollnarkose und dein 1. Beispiel (lokale Betäubung in ein entzündetes Gewebe) wäre sogar ein waschechter Kunstfehler !!

Bei den Zähnen ist es normal durch die Entzündung und die Betäubung nicht bis an die Wurzel des Zahns geht, aber alles andere ist schon merkwürdig warst du vielleicht immer beim selben Arzt? Könnte ja sein das er immer die falsche stelle getroffen hat oder die gibst vielleicht ein falsches Gewicht an?

Natürlich gibt es in seltenen Fällen auch Patienten, die resistent gegen Lokalanästhetika sind (also bei denen diese Medikamente kaum, vermindert oder nicht wirken). Am ehesten trifft dies auf Menschen zu, die auch von Natur aus rote Haare hben.

Lipom am Kopf ( Beule ) op unter Vollnarkose?

Hey Leute :)
Ich hab in ein paar Stunden meine Lipom op am Kopf ( meine Beule wird entfernt ) habe sehr große Angst Vorallem weil es nur unter Betäubung statt findet! Ist das normal? Kann ich nicht irg wie eine vollnarkose verlangen? /(

...zur Frage

Wie lang hält die Betäubung?

Ich war beim Arzt und mir wurde ein Zahn gezogen. 2 mal würd ich im Mund mit Betäubung gespritzt wisst ihr wie lange es ca braucht bist die Betäubung mach lässt ??

...zur Frage

Kann es sein, dass eine örtliche Betäubung nicht richtig wirkt?

Ich wurde mal am Kopf mit drei Stichen genäht und habe nichts von der Betäubung gespürt. Die Stiche taten exterm weh und eigentlich bin ich gar nicht schmerzempfindlich. Beim Zahnarzt wirken die Spritzen bei mir auch nicht wirklich. Bei meiner Mutter ist es genau das selbe. Warum ist das so??

Danke im Voraus

...zur Frage

Wann lässt die örtliche Betäubung nach?

Vor einem Monat hatte ich meine Weisheitszahn Op mit der örtlichen Betäubung. Da die Zähnchen noch nicht draußen waren musste man bei mir noch das Zahnfleisch aufschneiden um sie raus zu nehmen. Dabei hab ich wegen der Betäubung natürlich nichts gespürt 😅. Nur einen Monat danach als selbst die Schwellung von dem Eingriff längst weg ist habe ich noch ein Taubes gefühl auf der betroffenen Seite meiner Zunge. Ich kann nur "zur hälfte" schmecken. Ab und zu spür ich da so ein Kribbeln nur sie ist immernoch taub und ich frage mich echt ob das noch normal ist ? Wann lässt so eine Betäubung endlich nach und wie lange kann dies in manchen Fällen wie bei mir noch dauern ? :o

...zur Frage

Örtliche Betäubung Spritze schmerzgaft?

Guten Tag zusammen,ich leide unter einer kleinen Nadel Phobie was spritzen angeht.Bald soll mir ein lipom entfernt werden und dafür muss die Stelle die am Rücken liegt örtlich betäubt werden.Hat jemand schon mal eine örtliche Betäubung bekommen? Ist die Spritze an sich sehr schmerzhaft oder wie beim Blutabnehmen gut auszuhalten? Hat jemand da schon Erfahrungen gesammelt?

...zur Frage

Zahnarzt betäubung nicht gewirkt?

Die Wurzel eines Zahnes war entzündet. Also zum Zahnarzt und raus damit. Der Zahnarzt hat mit einer Spritze zwei mal an jeder seite des Zahnes gespritzt, eine Betäubung hab ich jedoch nicht gespürt. Auch danach, konnte ich noch meine Lippe etc bewegen und spüre keine Betäubung. Hat der Arzt was falsch gemacht?????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?