7 Antworten

Ich würde das BeQuiet Power 10 nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da sollten 500W schon reichen. Ich empfehle 600, dass du wenn benötigt auch ohne Probleme aufrüsten könntest. Welches du nimmst ist ziemlich egal, sollte halt nicht gerade das billigste sein.

Übrigens würde ich an deiner Stelle ebenfalls etwas mehr in das Mainboard investieren. Auch wenn du nicht vorhast zu übertakten ist dieses schon ziemlich minderwertig, immerhin sind hiervon deine ganzen Komponenten abhängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RoniCangames
06.07.2016, 00:43
orospu çocuğu
orospu çocuğu
orospu çocuğu
orospu çocuğu
0

Zu dem PC: Ich würde an deiner Stelle einen i5 6500 auf einem 1151 Board mit der Bald erscheinenden RX 470 nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.warehouse2.de/de/netzteile/atx/700w/product-17079-empty

Nix ist besser als Enermax in meinen Augen ^^ Hab vor 4 Jahren eins gekauft und ist das erste Netzteil was bei mir zum 2. PC Generation geschafft hat und das Teil zeigt immer noch keine schwächen ^^ Die davor die ich hatte (ja... inklusive beQuiet ^^)  Sind alle nach max 2 jahren Gebrauch hoch gegangen. Aber nix gegen beQuiet, ist mein platz nummer 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sgt119
04.07.2016, 20:18

Das Revo X´t würd ich lieber links liegen lassen, gibt deutlich bessere Netzteile fürs Geld. Das Superflower Leadex Gold 550 Watt zum Beispiel

0

Warum willst du eine R7 370?
Für das Geld bekommst du eine bessere Gtx 950.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?