Ölwechsel für 27 Euro bei ATU - hat jemand Erfahrungen gemacht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Freund von mir hat das mal dort gemacht, ich hingegen bevorzuge es, den Ölwechsel selber zu machen.

Ich meine was kann ma da schon großartig falsch machen? Altes Öl ablassen, neues einlassen.

Du könntest dich höchstens noch über die Ölsorte und Marke informieren, die die verwenden, den da gibt es qualitative Unterschiede. Solange der Preis für dich in Ordnung ist, kannst du das ja gerne machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich günstig an. Ich würde aber vorab fragen, welches Öl die da verwenden. Moderne Motoren brauchen schon u.a. wegen der langen Wechselintervalle gute Motoröle. Und die sind normalerweise teuer. Was ist mit dem Ölfilter? Der muss auch gewechselt werden. Ist der auch im Preis mit drin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck mal nach welches Öl und wie viel davon. Meist gilt der Gutschein dann für ein Öl, was man vielleicht in einen 1986er Opel Kadett einfüllen kann. Bei eineme modernen Auto braucht man dann eine viel teurere Ölsorte. Achja ... und den Ölfilter verkaufen sie dir auch noch....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ATU ist doch bekannt. da sollte nichts schief gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?