Öltemperatur Anzeige?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei Dieselfahrzeugen sollte man das Auto langsam aufwärmen bevor man Vollgas gibt, bis ca 2-2500 Umdrehungen. Dann ist ganrantiert das die viskosität des Öls auf Betriebstemperatur ist. Verwechsel nur nicht die Anzeige mit der Kühlwassertemperatur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unkraut1401
07.10.2016, 22:52

auch bei Benzinern ist es kein schaden langsam warm zu fahren, bevor man vollgas gibt. Nur so am Rande

0

Eine Öltemperaturanzeige ist Nützlich da es meist nur eine Kühlwassertemperaturanzeige gibt und der Motor noch nicht Betriebswarm sein muss wenn das Kühlwasser seine Temperatur erreicht hat.

Die Frage ob Du es beachten musst kann ich nicht einwandfrei beantworten. Sicherlich ist es kein Fehler es zu beachten, aber da fahren so Viele herum die nichtmal irgendeine andere Anzeige beachten, also direkt "Müssen" ist es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daß kommt darauf an welches Fahrzeug du fährst.
Öltemperaturanzeige braucht man eigentlich nur bei Luftgekühlten Motoren oder Turbomotoren wo der Turbo ölgekühlt wird.
100° OK ,170° mach langsamer "Junge" (oder "Alter")

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?