Ölstand etwas zu hoch, kann noch etwas passieren?

9 Antworten

Wegen 5mm über max wird wohl nicht gleich was passieren, zumal ja wahrscheinlich schon vor einem Monat schon der Ölstand von Deinem Vater mindestens soviel über max aufgefüllt wurde und Du ja seither 700Km ohne Weiteres gefahren bist.

Gedanken würde ich mir machen wenn Dein Vater nicht mehr als max aufgefüllt hat, das kann ihm aber auch nur so vorkommen wenn er zB den Motor kurz davor noch laufen hatte und das Öl noch im Motor verteilt war als er es gemessen hat. Der Ölstand kann aber auch steigen, dann läuft irgendeine andere Flüssigkeit ins Öl und das sollte umgehend behoben werden.

In meiner Bedienungsanleitung steht, dass man auf keinen Fall über die Marke einfüllen darf. Es würde dem Motor schaden. Was bei Nichtbeachtung genau passiert, steht nicht dabei.

Ob das auf alle Motoren zutrifft, weiß ich nicht.

5mm macht überhaupt nichts,würde an deiner stelle regelmäßig kontrollieren,wenn er dann wieder langsam sinkt ist es ok da motoren auch ein bisschen öl verbrauchen

Die 5mm sind etwa die Grenze, ab der ich ein mulmiges Gefühl hätte. Da du aber schon 700km damit rumfährst (und normalerweise steigt der Ölstand nicht, sondern nimmt ab; ansonsten ist ganz was anderes kaputt) glaube ich nicht, dass da jetzt noch was passiert. Jetzt auch nicht mehr.

Ich würde einfach weiterfahren und öfter mal den Ölstand kontrollieren (alle paar Tage).

ZU VIEL Öl kann schwerwiegende Schäden am Motor verursachen. Das noch nichts passiert ist mag daran liegen, dass der Wagen so wenig bewegt wurde (700 Kilometer in einem Monat ist wenig) und ein Schadereignis daher noch nciht auftreten konnte.

Du solltest UNBEDINGT in einer Werkstatt das zu viele Öl absaugen bzw. aus dem Motor herausziehen lassen, da dir ansonsten Schäden bis zum Motorschaden drohen können. Und bis dahin KEINE weiten Strecken mehr fahren und den Motor NICHT hoch drehen!

Kann ich denn nicht einfach den Ölmessstab mehrmals also rausziehen abwischen dann wieder rein, dann wieder raus, abwischen. Mehrmals.. dann wird das Öl doch auch weniger?

0
@MutundHoffnung

Das kannst du 1000mal machen, aber bei den paar Millilitern, die du vom Ölmessstab abwischst, wird du keinen Unterschied im Ölstand bemerken.

0

Was möchtest Du wissen?