Ölstand beim Auto messen --> Ölstand nicht ablesbar!?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Niehamige

Wahrscheinlich hast du noch immer zu wenig Öl im Motor, so dass das Öl nicht bis zum Ölstab reicht.

Gruß HobbyTfz

Naja dann sollte der Motor doch aber eigentlich nicht mehr funktionieren bzw. so langsam dann auch der Öldruck zu niedrig sein, oder? Und wie gesagt, hab schon über nen halben Liter nachgefüllt...

0
@Niehamige

Wenn der Ölstand schon extrem niedrig ist kann sogar ein Liter Öl zuwenig sein

0
@HobbyTfz

Habs gemerkt :-D war tatsächlich zu wenig drin!!! Echt krass, hätte ich nie gedacht... der arme Motor! Aber jetzt ist er wieder voll ^^

0

Große hersteller wie Mercedes sagen das man nach abstellen der motoren max 5 minuten abtropfzeit einhalten muß.. Die dreissig Minuten sind sehr übertrieben...

Je nach Hersteller solltest du eventuell mal prüfen ob die länge des meßstabes die richtige ist . Der Verbrauch kann je nach motor und Hersteller durchaus bis zu zwei Litern auf tausend km sein bei Sondermodellen sogar mehr- Solange der verbrauch jedoch unter einem liter auf tausend km blkeibt ist das in Ordnung... ich würde nachfüllen bis was zu sehen ist .

Der verbrauch kann je nach belastung sehr hoch werden... Zu wissen wieviel reingehört sollte auch durchaus hilfreich sein da heutzutage Ölmengen von 9,5 bis zu 12,5 litern ( Mercedes Dieselmotoren ) durchaus Gängig sind.. bei MB sind zwischen min und max im Schnitt zwei liter bei anderen Herstellern ( manche Opels kanns auch nur 0,75 liter , VW normalerweise ein liter ) sein das mußt du schon abklären..

Mit premannet zu wenig Öl zu fahren erhöht den verschleiß erheblich und reduziert die lebendsdauer des Öles auch was viele nicht wissen. mal gespannt was du rausfinmdest.. Angabe über Fahrzeug und Hersteller Motorisierung wären s auch intressant.. und sind voraussetzung für gute Antworten.. Tipp: Wenn nur schlecht abzulesen ist was bei einigen Herstellern wiklich vorkommt kann man mit kreide den ölstab unten einstreichen dann ist die feuchtigkeit bzw Füllstand besser zu erkennen.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit über 40 Jahren als Schrauber unterwegs . Meisterbrief

Hallo

Du musst den Wagen 'lauwarm' haben.

er sollte ca. 2 Minuten mit Motor -> an <- stehen.

Dann Motor ausmachen.

-> Ölstab raus und sauber machen.

-> Ölstab rein und 30 Sekunden warten

Wenn man dann dort nichts sehen kann , würde ich mal ein Glas nehmen und dort ein bisschen Öl reinfüllen und gucken , ob dieser am Stab haften bleibt.

Wünsche dir viel Erfolg

lg Sven

Okay, das mit dem "lauwarm" kann ich mal noch probieren...

0

Machst alles richtig........hmmmmm....ist der Messstab verbogen ???

Nö, schnurgerade ^^

0

Messt man den Ölstand nicht wenn das Fahrzeug kalt ist Versuchs mal?

Was möchtest Du wissen?