Ölmessstab zeigt kein Tropfen Öl an was tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eigentlich kann das was Du beschreibst gar nicht sein. Wenn der Motor für ein paar Stunden stillsteht muß am Ölmeßstab mehr Öl zu sehen sein als wenn der grade abgestellt wurde! Ganz egal ob der nun warm oder kalt ist, unmittelbar nach dem Abstellen ist noch verhältnismäßig viel Öl im Motor verteilt. Es befindet sich also nicht in der Ölwanne und daher kann der Ölstand nicht so hoch sein wie wenn der Motor einige Stunden steht und das verteilte Öl wieder in die Ölwanne abgelaufen ist.

Zunächst würde ich also mal genau hinschauen ob wirklich kein Öl dran ist oder nach einigem Stillstand vielleicht nur die anteilige Verschmutzung abgesackt ist und das Öl dann nicht mehr so gut sichtbar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute das ganz einfach zu wenig Öl drin ist.

Am besten immer Viertel Liter Weise so lange auffüllen bis der Öl Stand stimmt.

Von min,Markierung bis max Markierung sind es 0,8Liter

Der den öl wechsel gemacht hat,hat zu wenig Öl reingemacht.

Wen das in einer Werkstatt gemacht wurde,würde ich dort anrufen und es reklamieren das einer kommt und das behebt.vor Ort.

Erst Wen die sagen du sollst hinfahren,ist es ihr Risiko Wen etwas am Motor passiert.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Min. 1,0 bis 1,5 Liter Öl zu wenig im Motor und das ist nicht gut da ÖL auch kühlt wird das wenige Öl schneller heiß und verbrennt schneller das wird dann immer schlimmer bis hin zum Motorschaden . 

Das Öl was am Peilstab ist wird nur vom Motor darauf gespritzt und sonst nicht da ist entscheidend viel zu wenig ÖL drin   .

So weit auffüllen das das Min. am Peilstab erreicht ist und dann noch 0,5-1,0 Liter bis zum max.  dazugeben den Motor kurz mal laufen lassen das es sich verteilt dann messen aber erst ziehen abwischen dann messen den wen man nach den Auffüllen und laufen lassen mist mist man falsch und  viel zu viel .   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Öl wird bei einem Benzinmotor bei warmen Motor geprüft. Wenn zu wenig Öl oder gar kein Öl angezeigt wird, muss man Öl nachfüllen. Überprüfe den Ölfilter, ob er auch nicht locker ist und dadurch Öl verloren geht. Wenn alles in ordnung ist, hat man in der Werkstatt einfach zu wenig Öl nachgefüllt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachfüllen wäre wohl bei zu niedrigem Ölstand die logische Schlussfolgerung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist der Stab wirklich trocken? Das neue öl ist noch sauber, kann sein das du es nicht siehst 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Ölwechsel bekommst du "sauberes" Öl - d.h. es ist gelblich/klar und fast durchsichtig...vielleicht deshalb schlecht am Ölmesstab zu erkennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?