Ölmessstab zeigt kein ÖL an?(VW)?

8 Antworten

an dem Messstab sind doch Markierungen, eine schraffierte Fläche oder Minimum- Maximum-Striche, wenn du Öl einfüllst, musst du solange einfüllen, bis das Öl an der Minimummarkierung steht, sonst geht der Motor kaputt. Wisch den Stab ab und führe ihn ganz ein, bis er einrastet, dann zieh ihn vorsichtig wieder heraus uns betrachte es bei verschiedenem Lichteinfall. Älteres Öl lässt sich leichter erkennen, als neues. LG

Fahrzeug steht auf einer ebenen Fläche, vielfach wird das nicht beachtet.

um eine korrekte Messung zu bekommen, sollte das KFZ eine längere Zeit stehen. erst dann zieht man den Peilstab, abwischen und jetzt wiederholen, du solltest eine korrekte Messung haben

Fahre morgen in eine Werkstatt und lasse es überprüfen. // bei warm gefahrenem Motor ist es normal, dass der ganze Ölmessstab benetzt ist, du musst ihn erst einmal abwischen und ein 2. Mal messen

Ob die Kiste warm ist oder nicht, spielt keine Rolle! Und daß der mal zu wenig oder zu viel anzeigt, ist meines Erachtens eindeutig ein "Bedienfehler"!

Ist der Motor kalt, zieht man den Stab, wischt ihn ab, steckt ihn ganz rein und zieht erneut. Dann kann man ablesen. Bei warmem Motor wartet man nach dem Abstellen ein paar Minuten und geht dann genauso vor, wie bei kaltem Motor...

Kann doch nicht sein, daß die Ölstandskontrolle zur unüberwindlichen Herausforderung wird....

Kann doch nicht sein, daß die Ölstandskontrolle zur unüberwindlichen Herausforderung wird

Hab ich mir auch gedacht. Normalerweise lernt man sowas auch in der Fahrschule. Ein Mindestmaß von technischen Verständnis wird von jedem Autofahrer vorausgesetzt.

1

Fahrzeug kurz warm fahren, gerade hinstellen, Öl messen. Ggf. auffüllen.

Was möchtest Du wissen?