Öllämpchen leuchtet

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

@ ErsterSchnee:

Ich kann deine Antwort nicht kommentieren, deswegen muss ich meinen Kommentar als neue Antwort schreiben: Du antwortest sowas von falsch! Entspannt bleiben kann man bei fehlendem Öldruck nur dann, wenn man einen Ersatzmotor herumliegen hat.

Wer auf deinen Rat hört, riskiert einen Motorschaden. Erhöhten Verschleiss hat er auf jeden Fall.

Die Öldrucklampe, egal, in welcher Farbe sie brennt, ist kein Hinweis darauf, sich irgendwann später mal um den Ölstand zu kümmern, sondern eine Warnung, die anzeigt, dass der Öldruck oder der Ölstand zu niedrig ist. Beides muss augenblicklich behoben werden.

ich versuch das mal zu erklären wenn die ölkom´ntrole aufleuchtet bedeutet das das der öldruck fehlt was immer wenn vieleicht auch nur geringe beschädigungen am Motor verursacht . Passiert das auf der Autobahm bei über hundert km/h dann schafft es auch ein profi nicht mehr den motor schnell genug abzuschalten .. folge kapitaler motorschaden..

Du solltest zuerst den ölmesstab nutzen und den ölstand prüfen.. liegt der noch etwas über dem unteren strich der Min Marklierung den Motor starten und ca 10 min im Stand laufen lassen bis er warm ist.. dann abstellen und ca nach 5 min nochmal prüfen .. öl nachfüllen . Die nachfüllmenge.

Das kann und sollte man vorher schätzen zw Min und max etwa ein liter volumen.. halber strich zw min und max = halber liter... bis max nachfüllen und nicht überfüllen was den kat zerstören kann.. wechselintervall sollte bei ca . 10 000 km liegen oder ein Jahr wenn weniger gefahren wird.. Bevor nun einige hier maulen so hält der Motor sehr lange und ist trozdem bezahlbar.,. VAG schreibt soweit ich das kenne mindestends das 10 W 40 vor VAG Vorgaben / Freigaben unbedíngt beachten .** ** Aber nicht vom Disconter weil das meist Reclyinglöl ist . Besser aus den freien Zubehörhandel ein öl beschaffen das etwas teurer aber meist auch besser ist,.

Gute öle bekommt man ab ca 5 - 8 Euros Endverbraucherpreis man kann aber auch 10 oder mehr bezaheln. Muss aber nicht sein.. erstraffinat uist der begriff denman sich merken sollte.. meine motoren von VW haben alle weit über 400 000 km gelaufen und laufen zum großen Teil heute noch .....Joachim

Du kannst ganz entspannt bleiben, die heutigen Autos sind so konstruiert, dass sie rechtzeitig auf zu geringen Ölstand hinweisen. Wenn du nicht in eine Werkstatt willst, dann kauf dir im Supermarkt welches und füll nach. Wann ist denn die nächste Inspektion dran bzw. der Ölwechsel fällig? Normalerweise sollte irgendwo im Auto ein Aufkleber mit diesen Daten zu finden sein.

Ok danke für die antwort. Was kostet mich das in der werkstatt so pimal daumen? Nachfüllen zu lassen?

0
@SabisFrage

Mich hat es nur das reine Material gekostet, also um die 27 Euro für einen Liter Öl. (Wobei ich immer noch glaube, dass die mir flüssiges Gold da reingekippt haben...:-))

0

Du fährst dein Auto anscheinend auch so lange, bis du es kaputt gekriegt hast.

Anscheinend hast du noch niemals den Ölstand kontrolliert. Und anscheinend hast du keine Ahnung davon, was die Kontrolllämpchen bedeuten. Darüber informiert man sich, bevor man das erste Mal mit einem Auto fährt.

Wenn das Öllämpchen leuchtet, ist der Öldruck zu gering. Das kommt daher, dass sich zu wenig Öl im Motor befindet. In einem solchen Fall den Motor sofort ausstellen und Öl nachfüllen.

Welches du brauchst kann dir niemand sagen, das kommt auf den Motor und das Serviceintervall an. So etwas weiss der Fahrer aber, bevor er mit dem Auto losfährt..

Und anscheinend hast du keine Ahnung davon, was die Kontrolllämpchen bedeuten.

GELB = bei Gelegenheit die Werkstatt aufsuchen

ROT = sofort handeln

So etwas weiss der Fahrer aber, bevor er mit dem Auto losfährt.

0
@ErsterSchnee

Gelb beim Öldruck heisst: Der Öldruck ist zu gering. Sofort Motor abstellen.

Nix mit 'bei Gelegenheit die Werkstatt aufsuchen'.

0
@ErsterSchnee

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ....usw.

Es ist unverantwortlich, was du der Fragestellerin rätst. Nenn bitte mal eine Quelle für deine Aussage 'bei Gelegenheit die Werkstatt aufsuchen'.

0
@ronnyarmin

Meine VW-Werkstatt, die ich wegen genau dieser Situation angerufen habe. Vertrauenswürdig und kompetent genug?

0

Hallo SabisFrage

Du solltest so schnell wie möglich deinen Motorölstand überprüfen und wenn notwendig auffüllen.

Gruß HobbyTfz

So schnell wie möglich Öl nachfüllen. Welches steht in der Betriebsanleitung.

Ne das stimmt schon. Fahrst du um Ecke leuchtet es gelb (Öllampe kein Öldruck) Später kommt dann ein Klapper Klapper dazu, zuerst nur in der Kurve, stimmt auch. Macht aber nix, wenig später leuchtet nach Gelb und akusitischer Klapper- Warnung das rote Lämpchen, stimmt auch, auch bei VW, das heißt Lichtmaschine ladet nicht mehr. Iss aber nicht weiter schlimm, die dreht nur nicht mehr weil Motor fest.

Kontrollier den Öl stand dann weist ob Öl rein muss und welches Öl da reinmuss steht in Betriebsanleitung

In der Betriebsanleitung steht nicht, welches Serviceintervall eingestellt wurde. Danach richtet sich die Ölsorte.

0

Was möchtest Du wissen?