Öl nachfüllen? Golf gtd?

3 Antworten

Vermutlich wurde ein Öl der Viskosität 0w30 eingefüllt. Jedoch kannst du nicht jedes X-Beliebige verwenden. Du musst auf die Freigabe von VW achten. Die steht so weit ich weiß in der Betriebsanleitung oder im Wartungshandbuch. Vermutlich ist es die Freigabe VW 50700. Notfalls kannst du nach der ACEA-Nummer auf dem Ölkanister gehen. Beispielsweise ACEA A4/B5 sollte verträglich sein.

ACEA allein ist bei dem Auto nicht zulässig. Und wenn ich mich nicht irre, ist die der VW 507 00 ensprechende ACEA-Norm die ACEA C3.

0
@Smartass67

Kann gut sein. Bei GTD würde ich im Zweifelsfall jedoch zum höherwertigeren Öl greifen. Allein zum Schutz des Turboladers.

0
@Klaudrian

Wobei man hier streiten könnte, ob C3 oder B4 höherwertig sind. (Ich tendiere dazu, den C-Ölen einen schlechteren Verschleißschutz zu attestieren.)

0

Du brauchst Öl der VW-Norm 50700. Das hat die Viskosität 5W30.

Steht eigentlich im Serviceheft ;)

Das steht doch genau in der Bedienungsanleitung.

Was möchtest Du wissen?