Öl leer, Motor stink, Auto ruckelt beim Gas geben?

4 Antworten

Wenn kein Öl mehr am Peilstab war und du weiter gefahren bist -> u.U. ist die Sache jetzt schon erledigt.

Wenn er trockengelaufen ist und die Kolbenringe defekt sind -> Motorschaden.

Bring ihn in die Werkstatt, sie sollen mit dem Endoskop in die Brennräume schauen.

Schau mal im Handbuch nach ob es wirklich die Motorkontrollleuchte oder die Abgaskontrollleuchte ist

Hast recht, ist die Abgaskontrollleuchte. Sorry. Was sollte ich am besten jetzt tun?

0

Ich hab im SEAT Leon von 2008 und beim ersten Mal als die Motorkontrollleuchte aufgeleuchtet hat also die Abgaskontrollleuchte meine ich
und ich zur Werkstatt gefahren bin wurden die Lambdasonden gewechselt als ich dann bei einer anderen Werkstatt war weil der  Fehler wieder ausgetauscht istHat sich herausgestellt dass die Steuerkette übergesprungen war und ich einen Motorschaden hatte die erste Werkstatt war nicht in der Lage dies zu bemerken letzte Woche hat die Abgaskontrollleuchte wieder aufgeleuchtet ich weis aber noch nicht woran es diesmal liegt

0

Am besten lässt du dein Auto von einer Werkstatt abholen dabei solltest du aber darauf achten dass die Werkstatt dir von einigen Leuten empfohlen wurde und nicht einfach irgend eine Werkstatt auswählen

1

hätte gleiches problem bei einem alten vw polo, bei dem war's der zündverteiler. Lass den Motor mal komplett kalt werden und versuchs nochmal. wenns wieder geht, ist es der verteiler.

Ach und deswegen verliert er Öl????

1
@christi12345

natürlich nicht, das öl war einfach leer :D

Dein Auto verbaucht das Öl ja, so ca. 1L auf 1000km

0

Kann vieles sein...

Lass das Auto von der Werkstatt abholen wenn du keinen kapitalen Motorschaden riskieren willst.

Was möchtest Du wissen?