Öl im Thermomix 'Innenraum', "Motor Überlastet" - Lösungsvorschlag?

1 Antwort

Ich würde raten die Repräsentantin zu kontaktieren. Ich vermute das Gerät muss eingeschickt werden.

Ölschlamm im Ventildeckel (Ölschlamm im Motor)

Hi Leute,

habe heute (mal wieder) mein Auto vollends untersuchen lassen. Wurde festgestellt, nachdem der Ventildeckel abmontiert war, dass der Motor bzw. Ventildeckel und der ganze Rest voll mit Ölschlamm sind. Jetzt habe ich so ein Zeug gekauft (Ölspülung) welche man rein tun soll. So jetzt die Frage, soll ich das Auto vor dem Ablassen des Altöls warm fahren, damit der vorhandene Ölschlamm sich löst und dann das heiße Öl ablassen, oder sollte man das Öl ablassen, wenn der Motor abgekühlt ist? Danach mache ich neues (billig) Öl rein, dazu diese Ölspülung und dann soll man eine weitere Strecke zurücklegen. Danach das Öl und den Filter wieder wechseln und neues Öl rein tun. Bringt diese Spülung etwas? Es gibt soweit ich hörte auch die Möglichkeit eines Diesel-Öl Gemischs, dabei sollte man allerdings den Motor nur im Leerlauf anmachen und auf keinen Fall Gas geben. Ist der Diesel nicht zu agressiv bezugnehmend auf die Simmerringe? Allgemein gefragt, ist diese Ölspülung agressiv gegen Dichtungsringe? Bringt der ganze Kram überhaupt auf Dauer etwas, wenn weiterhin "Qualitätsöl" gefahren wird oder muss man die Prozedur wiederholen? Muss ja nicht sein, dass der Schlamm mir irgendwas verstopft im Motor und es rappelt..... Vielen Dank für eure Antworten.

Liebe Grüße :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?