Öl im Motorraum etwas verschüttet?

6 Antworten

Kommt drauf an. Wenn was auf den Krümmer gelangt ist, kann´s passieren, dass es bei der nächsten Fahrt kräftig raucht. Und das böte natürlich auch eine unbekannte Feuergefahr. 

Ansonsten stört das das Auto relativ wenig. 

Öl wird halt sehr heiß und geht nicht weg. Mit Küchenkrepp rauswischen, so gut du kannst.

Öl ist auch brennbar und gehört nicht lose an heiße Metall-und Gummiteile, wie ein laufender Motor sie hat.

Du kannst notfalls einen Stock oder Ast gut mit Küchenkrepp umwickeln und diesen festmachen und dann hinein in die ölige Tiefe zum Rauswischen.

Besser ist besser.

Zum Einfüllen gibts Plastiktrichter, bei Haushaltswaren.

Nächstes mal trinkste vorher ein Bier um ruhiger zu werden...:) Wenn möglich so gut wie es geht wegwischen,aber schlimm ists nicht.

Das mit dem Bier trinken ist unter 21 schwer, außer ich muss nicht sofort losfahren :D danke für die Antwort

0

Sowas ist egal, kannst auch einen halben Liter daneben kippen und das macht nichts solange es auf keinen Keilriemen kommt, ist ja nur Öl.

Weiterfahren!

Und nächstes Mal besser zielen oder Trichter benutzen! 😁

Ja ich war unterwegs und hatte keinen dabei, die Flasche war noch ganz voll und habe das alles noch nie gemacht. Meine Mutter meinte nur ich soll noch was rein füllen bevor ich heim fahre. (Bin erst 18 :D)

1
@marcbnr

Hast du denn zuvor und hinterher den Ölstand kontrolliert oder nur auf blauen Dunst was reingefüllt?

1

Was möchtest Du wissen?