1 Antwort

Wo liegt hier Planwirtschaft vor?

Die Bundesregierung muss die Rahmenbedingungen ( Genehmigungsverfahren, Einspeisevorschriften etc.) schaffen und dann kann gebaut werden. Durch die hohen Produktionskapazitäten der Solarmodule könnten mehr Anlagen aufgebaut werden. Aber diese Energie muss auch verbraucht und transportiert werden.

robi187 05.08.2017, 12:41

ja klar aber über all wo der staat eingreift ist keine frei markwirschaft mehr da sonder meist planwirtschaft im sinne der vwl?

die lobbyisten der strom konzerne werden schon alles in ihrem sinne steuern?

wieso werden nicht  mehr insellösungen gefördert?

wenn jedes haus ca  70% eigenstromversorger wären? dann könnten die stromversorger auch teuer den strom verkaufen?

0
Ursusmaritimus 05.08.2017, 12:47
@robi187

Ach Robi, nicht alles was staatlich reguliert werden muss ist Planwirtschaft.

Eine Insellösung für Privathaushalte ist praktisch nicht möglich. Ich erzeuge im Jahr rund 7500kWh und habe einen Eigenverbrauch von 1300kWh. Auch mit einem 10kWh Akkusatz könnte ich den Eigenverbrauch nur auf etwa 2000kWh erhöhen, die restlichen Energiemengen muss ich vom EVU beziehen und denen muss ich auch meinen Überschuss verkaufen.

Das Teil erzeugt je nach Wetterlage und Sonnenstand zwischen 500Wh und 50kWh am Tag.

0

Was möchtest Du wissen?