Öfteres Nasenbluten, was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das hatte mein Bruder früher auch. Ständig Nasenbluten. Das war echt nicht mehr normal. Irgendwann Ding es bei mir auch an. Dann bin ich zum HNO Arzt und hab es mir veröden lassen. Bis heute hatte ich kein Nasenbluten mehr & das ist schon mindestens 2-3 Jahre her :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Du solltest wirklich zum Arzt HNO am besten, der kann Dir die sxcdhwachen Aederchen veröden!

Mein Sohn hatte dasselbe Problem, als ich mit ihm zum HNO ging, wurde es noch am selben Tag gemacht, danach hatte er Ruhe, kein Nasenbluten mehr!

Ich würde es Dir sehr empfehlen, das Veröden tut auch nicht weh, wenn nötig bekommt man auch ein Mittel, womit man schlafen kann, so hält man dann auch ruhig und der Arzt kann gut arbeiten!

Wenn Du grosse Angst hast, kannst Du mit dem Arzt reden, dann weiss er schon von Anfang an, wie er Dich behandeln kann!

Wenn nötig, sogar mit einer Kurznarkose!

Alles Gute! L.G.Elizza

L.G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?