Öfter Onanieren -> öfter geil?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das beeinflußt den Hormonhaushalt nicht. Und der Drang wäre auch nicht stärker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Häufiges ornanieren schützt vor Prostatakrebs hab ich gelesen. Ob es deinen Hormonhaushalt beeinflusst wage ich zu bezweifeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch Onanieren ein höheres Selbstbewusstsein? Das ist neu, du bist ein medizinisches Wunderwerk der Natur. Stelle dich für Forschungszwecke zur Verfügung, es könnte sich lohnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wiemeinst 26.05.2016, 16:59

durch nicht-onanieren. falsch formuliert. es ist eher die abstinenz die das testo erhöhen soll. ich frag nur ob,sollte ich es öfters machen, meine lust dazu wieder zunimmt

0

Soweit ich weiß beeinflusst häufige Masturbation und auch "Enthaltsamkeit" den Testosteronspiegel nicht, regelmäßige Ejakulation soll aber das Hodenkrebsrisiko senken...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Doowayyst 26.05.2016, 17:02

Na dann kann man sich ja mit ruhigem Gewissen  ein  schrubben :) 

2

Mit Anfang der Pubertät bis zum Ausbruch meiner Depression (ca. mit 19) habe ich mindestens 1x täglich durgehend onaniert, an manchen Tagen auch bis zu 3 mal. Es war einfahc so eine Gewohnheit und einfach schön, und wenn ich es dann mal geschafft habe, 1 Tag nicht zu onanieren, war es am zweiten dafür umso geiler.

Es ist wie mit Drogen. Je größer die Zeit der Absistenz, desto ge - iler wird es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wiemeinst 26.05.2016, 17:01

das gefühl kenne ich auch. aber zurzeit ist es irgendwie nichtmehr so...

0

Was möchtest Du wissen?